Bewerbung schreiben lassen 2017-08-11T12:18:44+00:00

Bewerbung schreiben lassen

Eine qualitativ hochwertige und aussagekräftige Bewerbung zu erstellen, erfordert viel Zeit und eine Menge Konzentration. Da kann es durchaus vorkommen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht so gelingen, wie man es sich eigentlich vorgestellt hat.

Viele Berufstätige haben kaum Zeit, sich mit dem Thema Bewerbung in dem dafür nötigen Umfang auseinanderzusetzen. Andere hingegen empfinden es als äußerst schwierig, über die eigene Person zu schreiben und manch einem wurde einfach die Gabe einer sprachlich geschickten Ausdrucksweise nicht unbedingt in die Wiege gelegt.

Macht es wirklich Sinn, sich eine Bewerbung schreiben zu lassen?

Wer sich in einer dieser Situationen wiederfindet, wird vermutlich bereits über das Thema „Bewerbung schreiben lassen“ nachgedacht haben. Im Zeitalter des Internets gibt es bekanntermaßen für so gut wie alles einen Service. Doch wie sinnvoll ist es, sich seine Bewerbung von fremder Hand schreiben zu lassen?

Generell lässt sich sagen, dass die Möglichkeit, sich seine Bewerbung schreiben zu lassen, dann eine gute Sache ist, wenn der Bewerbungsservice die wichtigsten Kriterien und Anforderungen im Rahmen seiner Dienstleistung erfüllt. Das Team der Bewerbungsschreiber bringt nach eigenen Angaben über 80% seiner Kunden ins Vorstellungsgespräch.

Sollte ich meine Bewerbung wirklich von einem fremden Menschen erstellen lassen?

Bei der Suche nach der Antwort auf diese Frage begegnen einem zahlreiche Aspekte, welche bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden sollten. Wie bei so vielen Dingen ist es auch hier der Fall, dass die Beauftragung eines Bewerbungsservice sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringen kann.

Zwar ist eine Bewerbung keine wissenschaftliche Arbeit, jedoch kann man diese Art der professionellen Dienstleitung durchaus als Ghostwriting bezeichnen und schließlich geht es dabei um die eigene Zukunft!

Wenn du deine Bewerbung schreiben lassen willst, solltest du die folgenden Punkte sorgfältig beachten, damit du ein hochwertiges Endprodukt erhältst.

Was bei der Auswahl eines Bewerbungsservice zu beachten ist

  1. Persönlicher Kontakt mit dem Ersteller (E-Mail / Telefon / Persönlich)
  2. Professionalität (Prüfe das Impressum auf der Website!)
  3. Individualität (Erstellt der Anbieter die Unterlagen individuell nur für dich?)
  4. Produktportfolio (Gibt es ausreichend Produkte, um dein Anliegen zu bearbeiten?)
  5. Erfahrungsschatz (Verfügt der Anbieter über die nötige Erfahrung?)
  6. Zusatzservice (Bietet der Anbieter Raum für evtl. Nachbesserungen / Änderungen?)
  7. Reputation (Sind Kundenbewertungen transparent verfügbar und glaubwürdig?)
  8. Preis (Qualität hat ihren Preis. Eine Bewerbung für 20 € wird dir kaum nutzen)

Die einzelnen Kriterien im Detail

Persönlicher Kontakt

Damit du keine vorgefertigten Bewerbungsmuster mit Standard-Formulierungen bekommst, ist der Kontakt zu einem persönlichen Ansprechpartner sehr wichtig.

Schließlich muss der Schreiber, von dem du deine Bewerbung schreiben lassen willst, sich in deine Situation hineinversetzen und dir eine authentische Bewerbung entwerfen. Gelingt dies nicht, fliegst du spätestens im Vorstellungsgespräch auf!

Professionalität

Prüfe, wie seriös der ausgewählte Anbieter ist. Jedes Unternehmen mit einem Internet-Auftritt unterliegt der Pflicht, ein Impressum zu führen. Im Internet spricht man dabei von der sogenannten Anbieterkennzeichnung. Wenn das Impressum nicht vorhanden ist und die Anbieterkennzeichnung nicht ausreichend erfolgt, macht sich der jeweilige Shopbetreiber strafbar.

Es ist relativ leicht zu durchschauen, ob der Bewerbungsservice professionell strukturiert ist. Diese Ungewissheit lässt sich ganz leicht durch eine telefonische Kontaktaufnahme beseitigen.

Individualität

Recherchiere, ob die Bewerbungsunterlagen individuell auf dein Profil und das Anforderungsprofil aus der gewünschten Stellenausschreibung angepasst werden. Die Qualität einer Bewerbung hängt ganz besonders davon ab, dass die Dokumente speziell auf dich und dein Anliegen zugeschnitten sind, um deine Qualifikationen mit dem gewünschten Beruf in Einklang zu bringen.

Wenn du deine Bewerbung schreiben lassen willst, solltest du immer daran denken: Eine allgemeingültige, standardisierte Bewerbung wird kaum Erfolge bringen. Weiterhin solltest du darauf achten, dass du editierbare Dokumente erhältst, damit du mit den erstandenen Bewerbungsunterlagen auch in Zukunft noch arbeiten kannst.

Produktportfolio

Wirf einen Blick auf die Produktpalette und lasse dich eingehend über die Möglichkeiten beraten. Nicht jede Bewerbung sieht gleich aus. Es gibt zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Dazu zählen u.a. Zusatzdokumente, wie zum Beispiel ein zusätzliches Motivationsschreiben, ein Kurzprofil oder auch eine Projektliste. Einige Anbieter haben sich zudem bereits auf die Analyse von Profilen in Karrierenetzwerken und sonstigen sozialen Medien spezialisiert.

Erfahrung

So sehr wie sich die unzähligen Branchen auf dem Arbeitsmarkt voneinander unterscheiden, so differenziert sollte auch an die Erstellung von Bewerbungsunterlagen herangegangen werden.

Frage also am besten nach, ob der Bewerbungsservice über die nötige Expertise und dementsprechende Erfahrungen in deinem Berufsfeld verfügt. Je mehr Bewerbungen bereits erstellt wurden, desto größer ist dementsprechend auch der Erfahrungsschatz.

Service

Was passiert, wenn du mit dem Ergebnis der Ausarbeitung nicht zufrieden bist? Bietet der Service kostenlose Nachbesserungen bzw. das Einarbeiten deiner Änderungswünsche an?

Da das Thema Bewerbung durchaus als sensibel bezeichnet werden kann, sollten deine Vorstellungen und Wünsche auf jeden Fall die entsprechende Berücksichtigung finden.

Reputation

Was passiert, wenn du mit dem Ergebnis der Ausarbeitung nicht zufrieden bist? Bietet der Service kostenlose Nachbesserungen bzw. das Einarbeiten deiner Änderungswünsche an?

Da das Thema Bewerbung durchaus als sensibel bezeichnet werden kann, sollten deine Vorstellungen und Wünsche auf jeden Fall die entsprechende Berücksichtigung finden.

Preis

Niemand gibt gerne viel Geld aus. Speziell beim Kauf von Bewerbungsunterlagen solltest du jedoch bedenken, welch großen Mehrwert dir diese Investition im Falle eines erfolgreichen Bewerbungsprozesses bietet. Da die Erstellung einer Bewerbung sehr zeit- und arbeitsintensiv ist, sind qualitativ hochwertige Bewerbungsunterlagen in der Regel nicht für weniger als 80 (Schüler) bis 100 € (Berufsseinsteiger) erhältlich.

Wer seine Dienstleistung für 50 bis 60 € anbietet, wird dafür kaum mehr als eine Stunde seiner Arbeitszeit investieren. In solch kurzer Zeit ein hochwertiges Ergebnis zu produzieren, ist nahezu unmöglich. Es lohnt sich also, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Bei einem professionellen Dienstleister wie die-bewerbungsschreiber.de oder bewerbungsservice.berlin kannst du deine Bewerbung schreiben lassen und dir so viel Zeit und Mühe sparen.

Dass die bei einer Bewerbung entstehenden Kosten steuerlich absetzbar sind, wissen viele nicht. Dies schließt ebenfalls die Kosten für einen professionellen Dienstleister mit ein. Im Falle von Arbeitslosigkeit besteht sogar die Möglichkeit der kompletten Erstattung. An dieser Stelle empfiehlt sich ein Gespräch mit dem zuständigen Sachbearbeiter.

Weitere interessante Beiträge