Projektmanager / Projektmanagerin

Du bist ein Meister der Planung und behältst immer den Überblick? Projekte koordinieren und mit Zahlen jonglieren liegt dir? Projektmanager / Projektmanagerinnen* machen genau das.
Was ist ein Projektmanager? Welche Aufgaben hat er? Wie bewirbst du dich richtig?
Alles über das Berufsbild, die Karriere und die Bewerbung eines Projektmanagers lernst du hier.

Projektmanager / Projektmanagerin




Berufsbild Projektmanager

Projektmanager begleiten ein Projekt von Anfang bis Ende. Das umfasst die Konzeption, Planung, Realisierung und den Abschluss eines Projekts. Sie halten über alles den Überblick, mit dem Ziel, ein Projekt termingerecht und effizient abzuschließen. Dabei bilden Projektmanager die Schnittstelle zwischen der Geschäftsführung und den Projektmitarbeitern.

Aufgaben – Einblicke in den Arbeitsalltag

Der Job im Projektmanagement zählt zu den abwechslungsreichsten Berufen. Mit jedem neuen Projekt können individuelle Probleme auftreten. Schon allein deshalb lässt sich kein typischer Tagesablauf für Projektmanager definieren. Außerdem ist der Arbeitstag eines Projektmanagers immer abhängig von der Branche und dem Unternehmen, für das er arbeitet.

Einige Gemeinsamkeiten haben Projektmanager jedoch: sie haben das große Ganze und vor allem ihr Ziel vor Augen. Für die Umsetzung einer termingerechten Zielsetzung koordinieren, steuern und planen sie alle Komponenten, die zu einem Projekt gehören. Gleichzeitig bewerten sie Risiken und halten das Budget im Blick. Für die meisten Projekte organisieren und leiten Projektmanager ein Projektteam.

Für einen effizienten Projektabschluss arbeiten sie mit der SMART-Formel aus dem Projektmanagement. Die Projekte sollen immer spezifisch, messbar, attraktiv, realisierbar und terminiert sein. Anhand dieser Formel lassen sich die Aufgaben eines Projektmanagers festmachen.

Spezifisch

  • Konzeption
  • Aufgabenzuteilung
  • Kontrollfunktion

Messbar

  • Abgabedaten vereinbaren
  • Präsentationen
  • Fortschrittskontrolle

Attraktiv

  • Ansprechende Zielformulierung
  • Ziel für alle Beteiligten erstrebenswert gestalten
  • Identifikation mit dem Ziel erreichen

Realisierbar

  • Realistische Projektplanung
  • Verhandlungsführung
  • Projektanpassungen

Terminiert

  • Fristen einhalten
  • Abgabetermine kontrollieren
  • Abgabedaten anpassen
Jobbörse - Stellenanzeigen für Projektmanager

Arbeitsbereiche – Wo kann ich arbeiten?

Als Projektmanager hast du eine große Auswahl an möglichen Arbeitgebern: und zwar Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Du kannst in allen Branchen arbeiten, in denen projektorientiert gearbeitet wird, wie im Finanz- sowie Personalwesen oder der Forschung. Somit hast du eine Vielfalt an Jobangeboten, vor allem in mittelständischen und großen Unternehmen.

Ein Teil deiner Arbeitszeit verbringst du an deinem Schreibtisch und erledigst Konzeptions- und Planungsaufgaben. Meistens bist du im Büro unterwegs, erkundigst dich nach den Fortschritten deines Projekts, optimierst deine Planung und hältst Meetings.

Dein Interesse an fremden Kulturen und deine Fremdsprachenkünste kannst du bei internationalen Projekten unter Beweis stellen. Als Projektmanager hast du sehr oft die Chance, im Ausland zu arbeiten oder länderübergreifende Kundenbeziehungen zu pflegen.

Karriere als Projektmanager

Studium – Nächster Halt: Projektmanager

Um Projektmanager zu werden, brauchst du keine vorgeschriebene Ausbildung oder ein spezielles Studium. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich auf den Arbeitsalltag vorbereiten kannst. An Universitäten ist das Projektmanagement meistens ein Kombinationsfach oder eine Teildisziplin wirtschaftlicher sowie technischer Studiengänge:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Immobilienwirtschaft
  • Wirtschafts- oder Bauingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftsmathematik
  • Produktmanagement

Mittlerweile bieten Fachhochschulen ein Studium im Bereich Projektmanagement inklusive Branchenspezialisierung an. Im Studium erwarten dich Fächer wie Mathematik, Physik, Technik und Betriebswirtschaftslehre.

Für die Zulassung zum Bachelorstudium benötigst du je nach Studieninstitut die Allgemeine Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife. Manche Hochschulen haben zudem eigene Zulassungsvoraussetzungen, wie Vorpraktika oder einen festgelegten Numerus clausus.

Vor der Wahl des Studiengangs solltest du dir überlegen, in welcher Branche du später einmal arbeiten möchtest. Danach kannst du aus einer Vielzahl an Studienfächern wählen, die sowohl auf deine Wunschbranche als auch auf das Projektmanagement abzielen.




Quiz – Wie gut kennst du dich mit dem Beruf aus?

Beantworte die folgenden Fragen und finde heraus, ob du bereit für eine Bewerbung bist!

Bist du schon fit für den Beruf des Projektmanagers und kannst mit deiner Bewerbung starten?

Karrierechancen – Dein Aufstieg als Projektmanager

Du hast während deines Studiums die Möglichkeit, dich auf eine Branche zu spezialisieren. Alle projektorientierten Fachbereiche bieten einen Arbeitsplatz für Projektmanager. Das Projektmanagement wird besonders häufig in folgenden Branchen eingesetzt:

  • Marketing
  • Ingenieurswesen
  • Forschung
  • Informationstechnik
  • Personalwesen
  • Consulting
  • Finanzdienstleistung
  • Kultur

Nach deinem Studium beginnst du erst einmal als Projektleiter und hast bereits eine hohe Position mit viel Verantwortung. Du leitest noch keine ganzen Projekte, sondern startest mit der Betreuung von Teilbereichen. Außerdem agierst du als Ansprechpartner und bist verantwortlich für dein Team. Durch deine steigende Erfahrung und verschiedene Weiterbildungen wirst du nach einiger Zeit zum Projektmanager und erklimmst deine persönliche Karriereleiter.

TIPP Fortbildungen für das Projektmanagement unterstützen dich bei deiner persönlichen Weiterentwicklung und sind manchmal sogar Voraussetzungen für einen Job. Je nach Berufserfahrung, wählst du das passende Zertifikat und sammelst eine gute Portion mit neuem Wissen. Passende Fortbildungen kannst du auf Weiterbildungsportalen wie kursfinder.de finden.

Gehalt – Wie viel verdienen Projektmanager?

Das Gehalt eines Projektmanagers ist genauso unterschiedlich wie der abwechslungsreiche Berufsalltag. Der Lohn orientiert sich vor allem an der Branche, in der Projektmanager arbeiten. So verdienen Projektmanager im Marketing beispielsweise weniger als im Ingenieurswesen.

Weitere Faktoren sind der Studienabschluss, die Unternehmensgröße sowie der Standort. Projektmanager haben sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten: das Gehalt steigt mit deiner Berufserfahrung.

Projekte spielen ebenfalls eine wichtige Rolle: die Anzahl der Mitarbeiter sowie das Geld, welches in ein Projekt investiert wird, sind entscheidend für deine finanzielle Entlohnung.

Gehaltsvergleich Projektmanager

 

Bei den in den Diagrammen gezeigten Zahlen handelt es sich um Durchschnittswerte. Der kostenlose Gehaltscheck von XING ermöglicht eine detaillierte Gehaltsanalyse, welche Faktoren wie Alter, Karrierestufe, Region, Branche und Unternehmensgröße berücksichtigt. Jetzt XING-Vorteile nutzen und Gehalt checken:

Bewerbung als Projektmanager

Deine letzte Bewerbung ist schon etwas länger her? Du bist dir unsicher, was eine erfolgreiche Bewerbung ausmacht? Wir helfen dir mit kostenlosen Mustervorlagen und spannenden Tipps in deinen neuen Job.

Mit deiner Bewerbung kannst du das Unternehmen zum ersten Mal von deinen Kompetenzen begeistern. Überzeuge mit relevanten Qualifikationen, besonderen Soft Skills und einer persönlichen Motivation.

TIPP Das möchte dein zukünftiger Arbeitgeber: richte dich an dein Wunschunternehmen und stelle klar, warum du dich für diesen Betrieb entschieden hast und vor allem, warum genau du dazu gehörst.

Wenn du einen individuellen und zu dir passenden Inhalt verfasst hast, gestaltest du deine Bewerbungsmappe einheitlich und übersichtlich. Überprüfe deine Bewerbung auf Grammatik- und Rechtschreibfehler, denn die sind insbesondere im Bewerbungsschreiben sowie im Lebenslauf ein No-Go! Mit einem professionellen Bewerbungsfoto verleihst du deiner Bewerbung den letzten Schliff.

Bewerbungstipps – Richtig als Projektmanager bewerben

Dir fehlen noch Gedankenanstöße für einen erfolgreichen Berufseinstieg? Beantworte die folgenden Fragen für deine individuelle Bewerbung und bereite dich auf das persönliche Vorstellungsgespräch vor.

  • Was findest du spannend an der Projektarbeit?
  • Welche Eigenschaften bringst du mit?
  • Wie möchtest du dich weiterbilden?
  • Hast du bereits Erfahrungen in dem Bereich gesammelt?
  • Woran erkennt man, dass du Führungskompetenzen besitzt?
  • Wieso bewirbst du dich bei diesem Betrieb?
  • Warum hast du dich für den Beruf des Projektmanagers entschieden?
  • Warum bist du für diesen Beruf geeignet?
  • Wie reagierst du in stressigen Situationen?
  • Bringst du Auslandserfahrungen mit?
Projektmanagement Bewerbung

Neben deinen fachlichen Kompetenzen sind besonders deine Soft Skills wichtig. Sie gehören zu deinem täglichen Arbeitswerkzeug und werden mit jedem Projekt aufs Neue gefordert. Verzichte auf abgedroschene Floskeln in der Bewerbung und unterstreiche deine persönlichen Kompetenzen mit Beispielen aus deinem Alltag.

Der Beruf Projektmanager passt zu dir, wenn …

  • … du ziel- und ergebnisorientiert bist.
  • … du ein hohes Verantwortungsbewusstsein hast.
  • … du in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrst.
  • … du selbstbewusst, kommunikativ und anpassungsfähig bist.
  • … du immer den Überblick behältst.
  • … du analytisch und strategisch sowie flexibel denken kannst.
  • … du ein Gespür für Menschen hast.
  • … du Führungskompetenzen besitzt.
Jobbörse - Stellenanzeigen für Projektmanager

Bewerbungsvorlagen für Projektmanager

Motivationsschreiben für ein Projektmanagementstudium:

Bewerbung Projektmanager Studium
Vorlage kostenlos herunterladen

Berufseinstieg als Projektmanager:

Bewerbung Projektmanager Berufseinstieg

Berufserfahrener Projektmanager:

Bewerbung Projektmanager Berufserfahrung

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Berufsbezeichnungen und berufsbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. Danke für dein Verständnis.

Zurück zur Übersicht der Berufe von A bis Z