Full Stack Developer / -in

Du bist ein Allrounder im IT-Bereich und fühlst dich vor allem dann wohl, wenn du ein Projekt von vorne bis hinten überblicken kannst? Dir ist das Nutzererlebnis (User Experience) ebenso wichtig wie ein leistungsoptimiertes System im Hintergrund? Du kennst die meisten gängigen Programmiersprachen und bist immer auf dem neusten Stand? Dann ist der Beruf des Full Stack Developers / der Full Stack Developerin* vielleicht genau das Richtige für dich!

Erhalte in diesem Beitrag alle wichtigen Infos zum Berufsbild und deinen Aufgaben als Full Stack Developer. Zusätzlich findest du spannende Bewerbungstipps und gratis Bewerbungsvorlagen mit Mustertexten zum Download.

Steckbrief App Entwickler

Berufsbild Full Stack Developer

Full Stack Developer beherrschen den gesamten Prozess der Softwareentwicklung. Sie verbinden also Front-End (nutzerseitiges) und Back-End (serverseitiges) Development. Ein Full Stack Developer muss demnach alle im Projekt verwendeten Programmiersprachen und Tools beherrschen und den Überblick bewahren können. Je nach Aufgabenbereich ergeben sich dadurch unterschiedliche Schwerpunkte.

Darüber hinaus stellt der Full Stack Developer häufig eine Führungsperson dar, die das gesamte Team koordiniert.

Aufgaben – Den Überblick bewahren

Egal an welcher Stelle eines Projektes eine zusätzliches Paar Hände benötigt wird: Ein Full Stack Developer kann aushelfen. Entsprechend breit ist das Aufgabenspektrum. Deine Hauptaufgaben liegen in der Programmierung, Teamleitung und dem Projektmanagement.

  • Entwicklung
    • Konzeption und Planung
    • Programmieren und Bugfixing
  • Projektmanagement
    • Konzeption und Prototyping
    • Skalierbarkeit, Berechnung zu erwartender Kosten und des Aufwandes
  • Teamleitung
    • Verteilung und Organisation der Teammitglieder im Projekt
    • Beratung und Anleitung der Junior Developer und Trainees
  • Qualitätssicherung
    • Wartung und Updates der laufenden Anwendung
    • Vorantreiben innovativer Weiterentwicklungen
  • Kundenkommunikation
    • Kundenberatung
    • Abstimmung von Aufträgen und Zielen

Arbeitsbereiche – Hier findest du Anstellung

Die meisten Full Stack Developer arbeiten in der IT-Branche, aber einen Arbeitsplatz findest du an allen Orten, an denen Software-Entwicklungsaufgaben anfallen.

  • Softwarehersteller
  • IT-Stabstelle von Hochschulen und öffentlichen Einrichtungen
  • Unternehmen mit eigener IT-Abteilung
  • Selbstständigkeit

Als Full Stack Developer hast du eine große Auswahl an Einsatzmöglichkeiten. Viele Unternehmen spezialisieren sich auf einen bestimmten Anwendungsbereich. Du entscheidest, welcher Bereich zu deiner Spezialisierung aus dem Studium oder aus der Ausbildung passt.

Du kannst sowohl in kleineren Software-Unternehmen als auch bei Großkonzernen arbeiten. Zudem bieten immer mehr Start-ups interessante Karrieremöglichkeiten.

Karriere als Full Stack Developer

Wie in den meisten Berufen der IT-Branche zählen vor allem Kompetenzen sowie Fertigkeiten und nicht so sehr die Ausbildung. Nichtsdestotrotz gibt es verschiedenste Ausbildungswege, die dich zu deinem Traumjob Full Stack Developer bringen können.

Im Laufe deiner Ausbildung und Karriere solltest du immer eine repräsentative Projektliste führen und Arbeitsproben aufheben. Sie sind der „Beweis“ für dein Können und öffnen so verschiedenste Türen für deine Karriere. Im Folgenden findest du die wichtigsten Ausbildungsmöglichkeiten.

Ausbildung – Praktisch von Anfang an

Eine Ausbildung mit der Bezeichnung „Full Stack Developer“ existiert bisher nicht. Daher bilden so gut wie alle Ausbildungen im IT-Bereich einen guten Grundstein für deine folgende Karriere. Alle diese Ausbildungen stellen eine duale Ausbildung dar. Du erlernst also theoretisches Wissen in der Fachschule und wendest dieses praktisch im Unternehmen an. Die Dauer der Ausbildungen beträgt 3 bis 5 Jahre.

Diese Ausbildungen kommen infrage:

Studium – Das theoretische Fundament legen

Wenn ein Studium der richtige Schritt auf deiner Reise zum Full Stack Developer ist, hast du ähnlich viele Möglichkeit wie bei einer Ausbildung. Da während eines Studiums häufig die praktische Komponente vernachlässigt wird, solltest du dir auf jeden Fall selbst Arbeit suchen. Sehr beliebt ist die Tätigkeit als Freelancer, die es dir erlaubt, so viel zu arbeiten wie du es möchtest und es dir neben dem Studium möglich ist.

Diese Studiengänge sind möglich:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Mediengestaltung
  • Informatik
  • Informationstechnologie
  • Webdesign

Quereinstieg – Von Empty zu Full Stack

Da es nicht die eine Ausbildung oder den einen Studiengang gibt, ist der Quereinstieg als Full Stack Developer nicht außerordentlich schwer. Was zählt, sind deine Fähigkeiten und Fertigkeiten, die du durch digitale Weiterbildungen erlangen kannst. Auch für das Selbststudium gibt eine Reihe an hochwertigen, offen zugänglichen Kursen und Lernmaterialen.

Full Stack Developer sollten über Grundkenntnisse in den wichtigsten Programmiersprachen verfügen:

  • Java
  • C/ C#/C++
  • JavaScript
  • Python
  • Visual Basic .NET

Hast du bereits einige Grundkenntnisse in den gängigen Tools und Programmiersprachen, kannst du dich on die direkte Anwendung und den Austausch mit anderen begeben. Dafür kannst du auf Code-Plattformen aktiv werden. GIT und Stack Overflow bieten dir zum Beispiel die Möglichkeit, an Coding-Challenges teilzunehmen.

Mit fortgeschrittenen Kenntnissen und einiger Erfahrung kannst du dich dann auf Freelancer-Portale begeben, dort deine Arbeit anbieten und erste Berufserfahrung sammeln. An dieser Stelle werden Projektlisten und Arbeitsproben enorm wichtig, da sie dein Schlüssel zu Aufträgen sein werden. Beispiele für Freelancer-Portale sind Upstack, Remote oder Guru.

Quiz – Wie gut kennst du dich mit dem Beruf aus?

Beantworte die folgenden Fragen und finde heraus, ob du bereit für eine Bewerbung bist!

Bist du schon fit für den Beruf Full Stack Developer und kannst mit deiner Bewerbung starten?

Karrierechancen – Allrounder oder Spezialist?

Full Stack Developer müssen Front-End und Back-End Development beherrschen. Entsprechend gibt es gerade für Berufseinsteiger wenig Stellen als Full Stack Development. Hier gibt es die Möglichkeit, Erfahrungen als Back-End Developer oder Front-End Developer zu sammeln.

Beide Alterativen bieten viele Weiterbildungsmöglichkeiten, wodurch du deine Kenntnisse stetig erweitern kannst. Je nach Qualifikationslevel gibt es die folgenden Einordnungen:

  1. Junior (Berufseinsteiger – benötigt Anleitung)
  2. Mid-Level (Routinier)
  3. Senior (Berufserfahren – kann andere anleiten)
  4. Projektleitung / -koordination (mit Personalverantwortung)

Gehalt – Das verdienen IT-Allrounder

Als Full Stack Developer wirst du in fast allen Branchen gesucht. Das Bruttogehalt kann – je nach Ort, Branche und Spezialisierung – sehr stark variieren.

TIPPGehaltsvergleich: Verdienst du genug?

Vergleiche dein Gehalt jetzt kostenlos mit anderen Gehältern in ähnlichen Positionen deiner Branche und erhalte einen ausführlichen Gehaltsreport.

Die Berücksichtigung vielseitiger Faktoren wie Unternehmensstandort und Berufserfahrung ermöglicht eine umfangreiche Analyse, die dich bestens auf deine nächste Gehaltsverhandlung vorbereitet.

ZUM KOSTENLOSEN GEHALTSCHECK

Viele kleine Unternehmen setzen auf einen Full Stack Developer, der die gesamte IT übernimmt. Diese Stellen sorgen häufig für einen geringeren Durchschnittslohn als die Anstellung in einer Senior Position bei einem Konzern oder Großunternehmen. Denn auch hier gilt die Regel: mehr Personalverantwortung und höhere Anforderungen an die Arbeit bringen mehr Gehalt.

Gehaltsvergleich Full Stack Developer




Bewerbung als Full Stack Developer

Als Full Stack Developer musst du den Überblick bewahren und gleichzeitig einen Blick für Details haben. Mit der gleichen Sorgfalt solltest du deine Bewerbungsmappe erstellen. Eine aussagekräftige Bewerbung mit einem ansprechenden und strukturierten Design kann dir den entscheidenden Vorteil im Bewerbungsprozess verschaffen.

Zudem musst du Rechtschreib- und Grammatikfehler unbedingt vermeiden. Ein weiteres absolutes No-Go sind unvollständige Bewerbungsunterlagen, achte daher auf die folgenden Unterlagen:

Bewerbungstipps – So erreichst du dein Ziel

Dein Bewerbungsschreiben sollte mit Individualität überzeugen. Beziehe deine Motivation und deine Kompetenzen auf deine Traumstelle und beschreibe, wieso du in das Unternehmen gehörst. Fokussiere dich dabei auf deine persönlichen Spezialisierungen, die zu der Stellenausschreibung passen.

  • Welche Programmiersprachen beherrscht du?
  • Mit welchem Tools hast du bereits gearbeitet?
  • Mit welchen Entwicklungsumgebungen hast du schon gearbeitet?
  • Auf welche Arbeitsproben oder Projekte bist du besonders stolz und warum?
  • Welche Systeme bzw. Anwendungen hast du bereits entwickelt?
  • Wieso bewirbst du dich bei diesem Unternehmen?
  • Warum interessiert dich diese Branche?
  • Was möchtest du noch aus der Praxis lernen?

Es sind dir keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, eine kreative Bewerbung zu erstellen. Wichtig ist, dass du deinen eigenen Stil findest und die Übersichtlichkeit sowie Qualität deiner Bewerbung nicht darunter leidet.

Der Beruf Full Stack Developer passt zu dir, wenn …

  • … du eine gute Auffassungsgabe hast.
  • … du technisches, mathematisches und analytisches Verständnis mitbringst.
  • … du dich für Programmiersprachen und Computer interessierst.
  • … du Kreativität, Lösungsorientierung und Fingerspitzengefühl beweisen kannst.
  • … du geduldig und sorgfältig arbeiten kannst.
  • … du teamfähig bist und dem Überblick behältst.
  • … du strukturiert und wirtschaftlich arbeitest.

Bewerbungsvorlagen für Full Stack Developer

Studium zum
Full Stack Developer:

Bewerbung Full Stack Developer Studium

Berufseinstieg als
Full Stack Developer:

Bewerbung Full Stack Developer Berufseinstieg

Berufserfahrener
Full Stack Developer:

Bewerbung Full Stack Developer Berufserfahren

Kostenlose Design-Vorlagen mit Mustertext

Mit einem optisch ansprechenden Design kannst du deine Persönlichkeit noch besser unterstreichen und dich gleichzeitig von anderen Bewerbern abheben! Finde hier kostenlose Design-Vorlagen, die dich als Bewerber strahlen lassen.

Deckblatt Vorlage Studium
Deckblatt „Studium“
Anschreiben Vorlage Studium
Anschreiben „Studium“
Lebenslauf Vorlage Studium
Lebenslauf „Studium“
Anschreiben Vorlage Aktuell
Anschreiben „Aktuell“
Lebenslauf Vorlage Aktuell
Lebenslauf „Aktuell“
Weitere kostenlose Designs für deine Bewerbung

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Berufsbezeichnungen und berufsbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. Danke für dein Verständnis.