Systemadministrator / Systemadministratorin

Du bist der richtige Ansprechpartner für Probleme mit dem WLAN? Du weißt, dass die Cloud nicht das schlechte Wetter der nächsten Woche bringt? Du interessierst dich nicht nur für soziale Netzwerke? Dann hast du den Verstand zum Systemadministrator / zur Systemadministratorin*.

Wir stellen dir den Beruf vor, zeigen dir Karriere- und Einstiegsmöglichkeiten und geben dir Tipps für deine Bewerbung als Systemadministrator.

Systemadministrator / Systemadministratorin

Berufsbild Systemadministrator

Computer, Netzwerke und Kommunikationswege organisieren: Systemadministratoren sind für die reibungslose Funktion von Hard- und Softwares in Unternehmen verantwortlich.

Der Beruf ist unglaublich vielfältig und bietet eine Reihe an Schwerpunkten, in denen sich angehende Experten spezialisieren. Von Betriebs- und Mailsystemen über Datenbanken und Softwareanwendungen bis hin zu komplexen Netzwerken und Infrastrukturen – Systemadministratoren haben den Plan. Anhand dieser Punkte gestaltet sich auch der Arbeitsalltag.

Aufgaben – Deine Tätigkeiten im Überblick

Das Organisieren, Optimieren und Konfigurieren von IT-Systemen gehört zu deiner täglichen Arbeit als Systemadministrator. Das genaue Aufgabengebiet richtet sich nach den IT-Strukturen deines Betriebs. Du analysierst den Bedarf deines Arbeitgebers und bist maßgeblich an der Anschaffung neuer Komponenten beteiligt.

Mit deiner Expertise sprichst du Empfehlungen aus, wie die IT-Infrastruktur des Unternehmens optimiert werden kann. Dabei ist es besonders wichtig, dass du in der schnelllebigen IT-Welt immer auf dem neuesten Stand bist. So erkennst du aktuelle Trends und kannst einschätzen, wo Verbesserungspotential besteht.

Du nimmst regelmäßig an Weiterbildungen teil, um die modernsten Technologien sowie Entwicklungen nicht zu verpassen. Das beste System ist jedoch ohne ausreichenden Schutz nichts wert. Daher sorgst du dafür, dass die Sicherheitssysteme ebenfalls auf dem neuesten Stand sind und Störungen von außen abgewehrt werden können.

Zudem verwaltest du die Zugriffsrechte von Mitarbeitern und Programmen im Unternehmen. Deine Kompetenzen setzt du dann unter anderem für die Handhabung von Datenbankverwaltungssystemen oder aber auch für Lösungen mit einer Cloud ein.

TIPP Nutze unsere Jobbörse: Wir zeigen dir die aktuellsten Stellenangebote für Systemadministratoren. Ein Klick auf den Button genügt!

Arbeitsbereiche – Große Branchenvielfalt

Heutzutage kann kein Unternehmen auf verlässliche IT-Infrastrukturen verzichten. Daher sind Spezialisten in diesem Bereich immer gefragter. Als Systemadministrator kannst du somit in jeder Branche arbeiten, die einen IT-Bereich hat.

Mögliche Bereiche:

  • Öffentlicher Dienst
  • Finanzwesen
  • Logistik
  • Vertrieb
  • Produktion
  • Verwaltung
  • Online-Marktplätze

Systemadministratoren werden häufig ab 20 Arbeitsplatzrechnern eingesetzt. Je größer ein Unternehmen ist, desto größer ist meist auch die IT-Abteilung.

Karriere als Systemadministrator

Du hast mehrere Möglichkeiten, Systemadministrator zu werden. Beispielsweise gibt es eine Weiterbildung bei der IHK, die im Schnitt ein Jahr dauert, jedoch meist alle 3-5 Jahre erneuert werden muss. Diese Zusatzqualifikation ist ein guter Einstieg in deine IT-Karriere.




Ausbildung – Für Programmierexperten und Geschäftsleute

Eine Ausbildung kann der erste Schritt für deinen Weg zum Systemadministrator sein. Im IT-Bereich gibt es verschiedene Ausbildungsberufe, die dich auf die Position vorbereiten. Diese trennen sich in kaufmännische Berufe und in Fachbereiche der Informatik – du hast die Wahl!

  • Fachinformatiker
  • Betriebsinformatiker
  • Informatiktechniker
  • Informatikkaufmann
  • IT-Systemkaufmann

Diese Ausbildungsberufe bilden eine gute Grundlage, um dich später als Systemadministrator zu bewerben. Denn hier lernst du die Basics der IT-Branche kennen und bist damit für weitere Aufgaben gut gerüstet.

Studium – Hochhinaus auf der Karriereleiter

Absolventen aus dem IT-Bereich sind besonders prädestiniert für einen Job als Systemadministrator. Ein grundlegendes Informatikstudium ist somit besonders gut geeignet.

  • Informatik
  • Informationstechnologie
  • Wirtschaftsinformatik

Studiengänge mit wirtschaftlichen Fächern sind sehr hilfreich, wenn du in deiner beruflichen Karriere eine Führungsposition in einem Unternehmen anstrebst.

Als Quereinsteiger aus angrenzenden Naturwissenschaften hast du ebenfalls gute Chancen, einen Fuß in die Tür zu kriegen. Natürlich muss eine hohe Affinität zur Informationstechnologie vorhanden sein, um deine Chancen auf eine Stelle als Systemadministrator zu steigern. Hierfür kannst du verschiedene Zertifikate erwerben, die Kompetenzen im IT-Bereich nachweisen.

Quiz – Wie gut kennst du dich mit dem Beruf aus?

Beantworte die folgenden Fragen und finde heraus, ob du bereit für eine Bewerbung bist!

Bist du schon fit für den Beruf Systemadministrator und kannst mit deiner Bewerbung starten?

Karrierechancen – Geh deinen Weg!

Deine Karriereaussichten als Systemadministrator sind rosig. IT-Fachkräfte werden dringend gesucht und der Bereich wächst immer weiter. Durch das große Wachstum und die Digitalisierung entstehen immer neue Aufgabenfelder, die nach Spezialisten wie dir verlangen.

Systemadministrator stellt eine berufliche Spezialisierung dar, deshalb gibt es nicht viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Allerdings hast du die Möglichkeit, dich nach der Ausbildung auf weitere Bereiche zu spezialisieren.  Beispiele dafür sind Kommunikationstechnik oder Datenbankadministration.

TIPPDu hast die Chance, aufzusteigen und kannst mit wachsender Berufserfahrung eine leitende Position in deinem Bereich anstreben. Du kannst dich beispielsweise zum IT-Projektleiter oder Senior IT-Systemadministrator qualifizieren.




Gehalt – Kaufen, kaufen, kaufen

Das Gehalt für Systemadministratoren kann sich durchaus sehen lassen. Bedenke, dass du in einer Zukunftsbranche arbeitest und dich somit immer neue Möglichkeiten erwarten.

Als Berufseinsteiger erhältst du, je nach Qualifikation, ein Jahresgehalt von ca. 38.000 €. Dein Lohn steigt, wenn du einige Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst und dich stetig weiterentwickelt hast. Je größer das Unternehmen ist, desto mehr kannst du auch verdienen. Denn du trägst dort mehr Verantwortung und überwachst komplexere Systeme.

Ein weiteres Kriterium für deine Vergütung ist deine berufliche Karriere, aus welcher Branche du kommst und ob du eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen hast.

Ausbildungsberufe Systemadministrator Gehalt
Gehaltsvergleich Systemadministrator

 

Bei den in den Diagrammen gezeigten Zahlen handelt es sich um Durchschnittswerte. Der kostenlose Gehaltscheck von XING ermöglicht eine detaillierte Gehaltsanalyse, welche Faktoren wie Alter, Karrierestufe, Region, Branche und Unternehmensgröße berücksichtigt. Jetzt XING-Vorteile nutzen und Gehalt checken:

Bewerbung als Systemadministrator

Eine Bewerbung ist der erste Schritt für deine Karriere als Systemadministrator. Hier gilt es, eine fehlerfreie und sorgfältig ausgearbeitete Bewerbungsmappe oder Online-Bewerbung vorzulegen.

Verfasse ein Anschreiben und einen Lebenslauf mit einem übersichtlichen Layout und stelle deine Kernkompetenzen in den Vordergrund. Deine Bewerbung als Systemadministrator sollte auf den Punkt bringen, warum du der ideale Kandidat für dein Wunschunternehmen bist.

DOKUMENTDu suchst nach Inspirationen? Mithilfe unserer kostenlosen Bewerbungsvorlagen kannst du dir einen Eindruck davon verschaffen, was in deiner Bewerbung als Systemadministrator enthalten sein sollte.

Bewerbungstipps – Das A und O für deine Bewerbung

Du möchtest die Personaler überzeugen? Dann ist es wichtig, dass du ein aussagekräftiges und individuelles Anschreiben vorlegst. Beantworte dir die folgenden Fragen, um die nötige Portion Persönlichkeit in deine Bewerbung zu bringen.

  • Beherrschst du Programmiersprachen?
  • Welche Datenbankverwaltungssysteme kennst du?
  • Wieso bewirbst du dich bei diesem Unternehmen?
  • Warum interessierst du dich für Computersysteme?
  • Was möchtest du noch aus der Praxis lernen?
  • Warum hast du dich für diesen Studiengang/ diese Ausbildung entschieden?
  • Hast du bereits Erfahrungen gesammelt?
  • Welches Serverwissen bringst du mit?

Besonders technisches Fachwissen und naturwissenschaftliches Interesse solltest du als Systemadministrator mitbringen. Daneben sind deine fachlichen Qualifikationen und deine Softskills wichtige Inhaltspunkte für dein Anschreiben. Praktische Erfahrungen durch Praktika, deine Ausbildung oder Jobs gehören ebenfalls in eine gelungene Bewerbung.

Deine Fähigkeiten sollten sich über möglichst viele Bereiche in der Informationstechnologie verteilen. Das Beherrschen von Programmiersprachen wie PHP, Java, C++ und Perl ist eine Grundvoraussetzung für deine Karriere als Systemadministrator. Da die meisten Programmiersprachen auf Englisch geschrieben sind, solltest du gute Englischkenntnisse mitbringen.

Der Beruf Systemadministrator passt zu dir, wenn …

  • … du sowohl im Team als auch selbstständig arbeiten kannst.
  • … A+ für dich keine Note ist.
  • … du dich für neue Trends und deren Anwendung begeisterst.
  • … du eine geduldige und sorgfältige Person bist.
  • … du dich in der schnelllebigen IT-Welt zurechtfindest.
  • … du technisch begabt bist.
  • … du lösungsorientiert und logisch denkst.
  • … du zuverlässig und verantwortungsbewusst bist.

Bewerbungsvorlagen für Systemadministratoren

Motivationsschreiben für ein Informatik Studium:

Bewerbung Systemadministrator Studium
Vorlage kostenlos herunterladen

Berufseinstieg als Systemadministrator:

Bewerbung Systemadministrator Berufseinstieg

Berufserfahrener Systemadministrator:

Bewerbung Systemadministrator berufserfahren

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Berufsbezeichnungen und berufsbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. Danke für dein Verständnis.

Zurück zur Übersicht der Berufe von A bis Z