App Entwickler / App Entwicklerin

Ob Tablet, Smartphone oder -watch, du kennst alle Geräte und Auflösungen. Du bist ständig auf der Suche nach neuem Programmierwissen und das eine App auf allen Geräten und Browsern gut funktioniert und aussieht, ist für dich selbstverständlich? Dann wird dir der Beruf des App Entwicklers / der App Entwicklerin* gefallen.

Informiere dich hier über das Berufsbild, die Ausbildung und deine Karrierechancen. Außerdem erwarten dich wertvolle Bewerbungstipps und kostenlose Bewerbungsvorlagen für einen gelungenen Start in die Welt der App Entwickler.

Steckbrief App Entwickler

Berufsbild App Entwickler

Mobile Geräte sind mittlerweile in aller Hände – und das in allen Größen, Formen, Systemen und Leistungsklassen. Durch den großen und stetig wachsenden Marktanteil von Apps für mobile Geräte hat sich der App Entwickler innerhalb der Software- und Anwendungsentwicklung als eigenes Berufsbild etabliert.

Das Jobangebot in dieser Branche boomt: Viele Unternehmen bringen eigene Apps auf den Markt und Freelancer sowie festangestellte App Entwickler sind mehr und mehr gefragt.

Aufgaben – Konzeption, Programmierung und mehr

Deine Hauptaufgaben liegen in der Konzeption, Entwicklung, Programmierung und Wartung von Apps für mobile Geräte. Bei kleineren Softwareentwickler Unternehmen oder Start-ups, können zudem Vermarktung, Präsentation oder Vertrieb mit in Deinen Aufgabenbereich fallen.

Neben marktreifen Produkten erstellst du zudem minimal überlebensfähige Produkte“ (MVP: Minimal Viable Product) oder Prototypen geplanter Apps. Diese helfen, die Potenziale und Entwicklungskosten einer App einzuschätzen.

Arbeitsbereiche – Hier arbeiten App Entwickler

Der Arbeitsort eines App Entwicklers ist in der Regel ein Computerarbeitsplatz innerhalb eines Unternehmens. Viele Entwickler arbeiten als Freelancer oder gründen eine Firma. Da inzwischen viele Unternehmen über eine eigene App verfügen, sind App Entwickler in vielen verschiedenen Branchen tätig. Zum Beispiel:

  • Online-Marktplätze
  • IT-Dienstleistung
  • Softwareentwicklung
  • Produktion
  • Universitäten
  • Logistik

Karriere als App Entwickler

In der IT-Branche zählt für eine Anstellung vor allem eines: Deine praktische Erfahrung. Also interessieren sich Arbeitgeber dafür, was du schon gemacht hast und was du kannst. Somit sind eine repräsentative und aktuelle Projektliste sowie Arbeitsproben der sicherste Weg zu einer festen Anstellung – Egal für welchen Ausbildungsweg du dich entscheidest.

Ausbildung – Zwischen Theorie und Praxis

Eine direkte Ausbildung zum App Entwickler gibt es noch nicht. Die meisten Ausbildungen im IT-Bereich stellen jedoch eine solide Grundlage für eine Spezialisierung im Mobile Development dar. In der Regel handelt es sich um duale Ausbildungen, die anteilig im Unternehmen und an einer Fachschule durchgeführt werden. Die Dauer beträgt etwa 3 bis 5 Jahre. Diese Ausbildungen kommen in Frage:

  • Webdesigner
  • Softwareentwickler
  • Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)
  • Betriebsinformatiker
  • Informatiktechniker
  • Informatikkaufmann

Studium – Hochhinaus auf der Karriereleiter

Bei der Wahl des Studiums kannst du flexibel entscheiden. Wichtig ist dabei, dass du die praktischen Erfahrungen nicht vernachlässigst. Eine Nebentätigkeit als Freelancer oder ein duales Studium sind ideale Möglichkeiten, Theorie und Praxis zu verbinden. Diese Studiengänge sind geeignet:

  • Informatik
  • Informationstechnologie
  • Wirtschaftsinformatik
  • Mediengestaltung
  • Webdesign

Quereinstieg – Vom Freelancer zum Profi

Als Quereinsteiger in der IT-Branche hast du mehrere Möglichkeiten zur digitalen Weiterbildung. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an qualitativ hochwertigen Lernmaterialien und offen zugänglichen Trainingskursen zu den verschiedensten Themen.

Zunächst stehst du vor der Entscheidung, für welche Plattformen bzw. Betriebssysteme du etwas entwickeln willst: Neben den Marktführern Android und iOs, gibt es viele kleinere Anbieter mit entsprechend geringerem Pool an potenziellen Klienten und Konkurrenten.

Die wichtigsten Programmiersprachen für App Entwickler derzeit sind:

  • Java/Javascript
  • Visual Basic
  • C++/C
  • Python

Maßgeblich dafür für welche Programmiersprache du dich entscheidest, ist auch die Wahl der Programmierumgebung bzw. des Frameworks.

Sobald du etwas mit den Tools und Sprachen vertraut bist, solltest du dich auf Code-Plattformen wie GITHub oder Stack Overflow einbringen. Wenn du ein paar solide Arbeitsproben vorweisen kannst, bieten Freelancer-Portale wie Upstack, Remote oder Guru Möglichkeiten, dich zu profilieren und erste Berufserfahrung zu sammeln.

Sobald du etwas mit den Tools und Sprachen vertraut bist, solltest du dich auf Code-Plattformen wie GITHub oder Stack Overflow einbringen. Wenn du ein paar solide Arbeitsproben vorweisen kannst, bieten Freelancer-Portale wie Upstack, Remote oder Guru Möglichkeiten, dich zu profilieren und erste Berufserfahrung zu sammeln.

Quiz – Wie gut kennst du dich mit dem Beruf aus?

Beantworte die folgenden Fragen und finde heraus, ob du bereit für eine Bewerbung bist!

Bist du schon fit für den Beruf App Entwickler und kannst mit deiner Bewerbung starten?

Karrierechancen – Das Gehalts-Update

Als App Entwickler hast du die Möglichkeit, dich als Backend Developer (serverseitige Entwicklung), Front End Developer (nutzerseitige Entwicklung) oder Full Stack Developer (Front End + Backend) zu spezialisieren.

Diese Spezialisierungen bieten dir die Chance auf ein höheres Gehalt. Darüber hinaus gelten die klassischen Karrierestufen für App Entwickler:

  1. Junior (Berufseinsteiger – benötigt Anleitung)
  2. Mid-Level (Routinier)
  3. Senior (Berufserfahren – kann andere anleiten)
  4. Projektleitung/-koordination (mit Personalverantwortung)

Gehalt – Die Verdienstaussichten auf einen Blick

App Entwickler werden in vielen Branchen stark nachgefragt. Gerade zu Anfang kann das Bruttogehalt – je nach Ort und Branche – stark variieren.

TIPPGehaltsvergleich: Verdienst du genug?

Vergleiche dein Gehalt jetzt kostenlos mit anderen Gehältern in ähnlichen Positionen deiner Branche und erhalte einen ausführlichen Gehaltsreport.

Die Berücksichtigung vielseitiger Faktoren wie Unternehmensstandort und Berufserfahrung ermöglicht eine umfangreiche Analyse, die dich bestens auf deine nächste Gehaltsverhandlung vorbereitet.

ZUM KOSTENLOSEN GEHALTSCHECK

Hinzu kommen weitere Faktoren, die deinen Verdienst während deiner Karriere beeinflussen. Dazu zählen deine Qualifikation und Berufserfahrung sowie die Größe des Arbeitgebers.

Gehaltsvergleich App Entwickler




Bewerbung als App Entwickler

Eine Bewerbung ist meist der erste Schritt in ein Unternehmen. Damit du direkt einen guten Eindruck hinterlässt, musst du eine fehlerfreie und strukturierte Bewerbungsmappe vorlegen.

Bringe deine Motivation auf den Punkt und stelle deine für die Stelle relevanten Kernkompetenzen in den Vordergrund.

TIPPMit einem zusätzlichen Motivationsschreiben kannst du deine Leidenschaft und dein Interesse für den Beruf noch intensiver hervorheben und deine Chancen für deine Wunschstelle steigern.

Neben dem Inhalt ist auch die Optik deiner Bewerbungsunterlagen entscheidend. Ein ansprechendes Design verleiht deiner Bewerbung den letzten Schliff.

Bewerbungstipps – Lifehacks zur Stelle

Heutzutage ist ein individuelles und an das Unternehmen angepasste Bewerbungsschreiben unumgänglich. Denn bei der Masse an Bewerbungen, die Personaler bekommen, ist es wichtig, dass du dich von anderen Kandidaten abhebst.

Zudem muss deine Bewerbung vollständig sein und relevante Inhalte abdecken. Folgenden Fragen solltest du in deinem Schreiben beantworten:

  • Welche Programmiersprachen beherrschst du?
  • Was ist deine meist genutzte Entwicklungsumgebung?
  • Wieso bewirbst du dich bei diesem Unternehmen?
  • Warum interessierst du dich für App-Entwicklung?
  • Was möchtest du noch aus der Praxis lernen?
  • Für welche Systeme hast du bisher Anwendungen entwickelt?
  • Welche Erfahrungen hast du bereits gesammelt?
  • Mit welchen Tools zur Versionsverwaltung kennst du dich aus?

Arbeitsproben, eine gut geführte Projektliste und Empfehlungsschreiben sind im IT-Bereich echte Türöffner zur Anstellung. Da in diesem Berufsfeld Kreativität und Design-Kompetenzen gefragt sind, kannst du die Personaler auch mit einer kreativen Bewerbung von dir überzeugen.

Der Beruf App Entwickler passt zu dir, wenn …

  • … du eine Portion Kreativität mitbringst.
  • … du technikaffin bist.
  • … du zuverlässig und verantwortungsbewusst arbeitest.
  • … du bereit bist, immer dazuzulernen.
  • … du eine kommunikative Art hast.
  • … du gerne mit Codes und Zahlen arbeiten.
  • … du lösungsorientiert und logisch denkst.
  • … deine Englischkenntnisse gut in Wort und Schrift sind.

Bewerbungsvorlagen für App Entwickler

Studium zum
App Entwickler:

Berufseinstieg als
App Entwickler:

Bewerbung App Entwickler Berufseinstieg

Berufserfahrener
App Entwickler:

Bewerbung App Entwickler Berufserfahren

Kostenlose Design-Vorlagen mit Mustertext

Mit einem optisch ansprechenden Design kannst du deine Persönlichkeit noch besser unterstreichen und dich gleichzeitig von anderen Bewerbern abheben! Finde hier kostenlose Design-Vorlagen, die dich als Bewerber strahlen lassen.

Zum Download dieser und weiterer Designs für deine Bewerbung

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Berufsbezeichnungen und berufsbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. Danke für dein Verständnis.