Pharmakant / Pharmakantin2018-10-29T17:34:12+00:00

Pharmakant / Pharmakantin

Chemie und Physik gehörten schon während deiner Schulzeit zu deinen Lieblingsfächern? Du arbeitest stets verantwortungsbewusst und gewissenhaft? Dann könnte der Beruf des Pharmakanten / der Pharmakantin das Richtige für dich sein. Als Pharmakant stellst du Arzneimittel her und erleichterst Menschen somit weltweit das Leben. Im Folgenden haben wir dir viele nützliche Tipps zum Berufsbild und zur Ausbildung zum Pharmakant / zur Pharmakantin zusammengestellt.

Pharmakant Bild
TIPP Nutze unsere Jobbörse: Wir zeigen dir die aktuellsten Stellenangebote für Pharmakanten / Pharmakantinnen. Ein Klick auf den Button genügt!

Hier geht es zu den aktuellsten Stellenanzeigen für Pharmakanten/-innen

Berufsbild Pharmakant / Pharmakantin

Medikamente herstellen und für deren richtige Lagerung und Verpackung sorgen, das sind deine Hauptaufgaben als Pharmakant / Pharmakantin. Dabei können die Arzneimittel in allen möglichen Formen hergestellt werden: flüssig, fest oder cremig.

Mithilfe vieler technischer Geräte und den entsprechenden Zutaten stellst du Heilmittel her und achtest dabei auch auf die verbindlichen Richtlinien, um die Qualität deiner Produkte auf dem höchsten Stand zu halten.

Du betreust den kompletten Fertigungsprozess deines Produktes und sorgst für die Einhaltung von Hygienevorschriften sowie die richtige Verwendung der Messgeräte. Du sorgst ebenso für die richtige Lagerung der Heilmittel sowie für die ordnungsgemäße Verpackung.

Bewerbung als Pharmakant / Pharmakantin

Hast du beschlossen, deine Karriere als Pharmakant / Pharmakantin zu starten, solltest du mindestens die mittlere Reife vorweisen können. Strebst du nach deiner Ausbildung noch ein Studium an, so ist es sinnvoll, auch die allgemeine Hochschulreife bereits abgeschlossen zu haben.

Doch zuerst beginnst du mit der Ausbildung. Suche dir einen Ausbilder, bei dem du dir gut vorstellen kannst, die nächsten vier Jahre zu verbringen. Je nachdem ob du schon weißt, in welche Fachrichtung du später mal möchtest, kannst du dich auch je nach Schwerpunkt der Firma entscheiden.

Hast du dich für einen Ausbildungsbetrieb entschieden, so folgt als nächster Schritt die Bewerbung. Dafür brauchst du mindestens ein Bewerbungsschreiben und einen Lebenslauf. Achte dabei unbedingt auf eine einwandfreie Rechtschreibung und Grammatik. Deine Unterlagen sollten ebenso vollständig und ordentlich bei deinem Ansprechpartner ankommen um direkt einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Pharmakanten / Pharmakantinnen sollten

  • Verantwortung übernehmen können.
  • sich für Naturwissenschaften interessieren und keine Probleme mit Fächern wie Chemie und Physik haben.
  • bereit sein, täglich mit Maschinen und Geräten zu arbeiten.
  • Pflichtbewusst arbeiten können.
  • sollten im Schichtdienst arbeiten können.

Bewerbungsmuster für Pharmakanten / Pharmakantinnen

Ausbildung zum Pharmakanten:

bewerbung-pharmakant-ausbildung
Vorlage kostenlos herunterladen

Berufseinstieg als Pharmakant:

ewerbung-pharmakant-berufseinstieg

Bewerbung für erfahrene Pharmakanten:

bewerbung-pharmakantin-berufserfahren
TIPP Nutze unsere Jobbörse: Wir zeigen dir die aktuellsten Stellenangebote für Pharmakanten / Pharmakantinnen. Ein Klick auf den Button genügt!

Hier geht es zu den aktuellsten Stellenanzeigen für Pharmakanten/-innen

Ausbildung zum Pharmakanten / zur Pharmakantin

Deine Ausbildung zum Pharmakanten / zur Pharmakantin dauert in der Regel dreieinhalb Jahre, kann aber bei besonders guten Leistungen um bis zu sechs Monate verkürzt werden.

Während deines ersten Jahres lernst du die Arbeitsorganisation und die vielen verschiedenen Verfahrenstechniken kennen und bereits im zweiten Jahr stellst du bereits die ersten Medikamente her, verpackst diese und lernst, wie du sie richtig lagerst. Du kannst ebenfalls qualitätssichernde Maßnahmen durchführen, womit du deinem Ausbilder bereits eine große Hilfe bist.

In den letzten beiden Jahren deiner Ausbildung beschäftigst du dich noch intensiver mit der Herstellung von Arzneimitteln, auch Galenik genannt. Hier entwickelst du sowohl feste und flüssige als auch sterile Arzneiformen.

In deiner Firma gewinnst du die ergänzende praktische Erfahrung zu deinem theoretischen Wissen, welches dir in der Berufsschule vermittelt wird. Dazu solltest du dir unbedingt im Klaren darüber sein, dass Mathe, Physik und Chemie unausweichliche Fächer sind.

Gehalt als Pharmakant / Pharmakantin

Nicht nur als ausgelernter Pharmakant / Pharmakantin verdienst du überdurchschnittlich gut, sondern selbst deine Ausbildungsvergütung liegt über dem Durchschnitt.

Gehalt während der Ausbildung

Schon während deiner Ausbildung ist dein Gehalt vergleichsweise hoch. Auch wenn du im ersten Ausbildungsjahr noch nicht aktiv am Herstellen von Medikamenten o.ä. teilnimmst, liegt dein Verdienst bei bis zu 850 Euro monatlich. Im vierten Jahr kann dein Gehalt bereits bei 1.090 Euro liegen, da du hier schon an der Herstellung der Produkte teilnimmst.

Industriekaufmann Gehalt Ausbildung

Gehalt nach der Ausbildung

Dein Gehalt kann sich nach deiner Ausbildung wirklich sehen lassen, denn Dank der Tarife der chemischen Industrie kannst du sicher sein, nie wieder weniger als zehn Euro in der Stunde zu verdienen. Bei einer 40 Stunden Woche liegt selbst dein Einstiegsgehalt so bei mindestens 1.700 Euro brutto monatlich.

Nach einigen Jahren Berufserfahrung kannst du bis zu 3.900 Euro brutto monatlich verdienen. Das zahlreiche Angebot an Weiterbildungen kann dir dabei helfen, dein Gehalt noch weiter zu erhöhen.

Karriere als Pharmakant / Pharmakantin

Nach dem erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung hast du natürlich noch die Möglichkeit, dich in deinem Beruf weiterzubilden um dich weiter zu spezialisieren und zu qualifizieren. Ein paar der Weiterbildungsmöglichkeiten haben wir dir hier einmal zusammengestellt.

Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Chemietechnik (Schwerpunkt Biochemie)

Als weitergebildete(r) Fachkaufmann / Fachkauffrau der Industrie- und Handelskammer steigen deine Karrierechancen bereits deutlich. Dabei handelt es sich um einen Fernlehrgang, den du mit unterschiedlichem Schwerpunkt, etwa als Fachkaufmann/-frau für Außenhandel, Marketing, Vertrieb oder Büromanagement, absolvieren kannst. Voraussetzung hierfür ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung in deinem jeweiligen Schwerpunktbereich.

Industriemeister Fachrichtung Pharmazie

Diese Art der Weiterbildung ist meist nur in Teilzeit oder per Fernunterricht möglich und kann daher auch bis zu zweieinhalb Jahre dauern. Hast du deinen Meister abgeschlossen, so steuerst und planst du die Arbeits- und Herstellungsprozesse und führst außerdem Qualitätsprüfungen durch. Außerdem wirst du im Bereich der Personalentwicklung mitarbeiten.

Studium

Du kannst dich natürlich auch in Form eines Studiums weiter spezialisieren, vorausgesetzt du besitzt die allgemeine Hochschulreife. Dazu bietet sich einerseits das Studium der „Pharmazie“ an, welches du mit einem Bachelorabschluss abschließen würdest, oder du wählst den FH-Studiengang Pharmatechnik. Hier wird dein naturwissenschaftliches Grundwissen mit verfahrenstechnischen, pharmatechnologischen und biopharmazeutischen Kenntnissen kombiniert. Ingenieur für Pharmatechnik lautet deine Bezeichnung nach deinem erfolgreichen Bachelorabschluss.