Die Jobbörse: finest jobs

Die Stellenbörse finest jobs wird vom Hamburger Softwarehersteller rexx systems GmbH betrieben. Das Unternehmen ist führender Anbieter von E-Recruiting Lösungen und Talent Management Software. In der Jobbörse finest jobs erwarten dich rund 30.000 geprüfte Stellenangebote.

Diese kommen direkt von den suchenden Unternehmen und ermöglichen eine bequeme Online-Bewerbung unmittelbar beim Arbeitgeber. Anzeigen von und über Personalberater und -dienstleister sind kostenpflichtig und daher im Gegensatz zu den anderen bekannten großen Jobplattformen derzeit nicht enthalten. (Stand Mai 2019)

Die Jobbörse verzeichnet monatlich ca. 250.000 Besucher aus der gesamten DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Zu den Besuchern zählen Fach- und Führungspersonal, stellensuchende Talente und Auszubildende.




finest jobs für Bewerber – So geht‘s

Als Bewerber erstellst du dir ein Profil auf finest jobs und füllst es mit allen relevanten Daten. Dann beginnt deine Jobsuche!

Sobald du eine passende Stelle gefunden hast und die erste Bewerbung versendet ist, kannst du dich mit einem einzigen Klick auf andere Stellenangebote bewerben.

Außerdem kannst du die Jobbringer-App der Jobbörse nutzen. Hier begibst du dich – ähnlich wie bei einer klassischen Singlebörse – auf Partnersuche für deinen Traumjob.

Jobbringer-App

Du gibst in der App für dich wichtige Kriterien für deine individuellen Anforderungen an einen Arbeitgeber an.Anschließend bekommst du maßgeschneiderte Stellenangebote vorgeschlagen und wenn dir ein Job gefällt, werden mit einem Klick weitere Bewerbungsschritte eingeleitet. Für dich unpassende Angebote kannst du ganz einfach wegwischen.

Der ganze Bewerbungsprozess funktioniert auch andersherum: Denn bei finest jobs kannst du dich direkt von Arbeitgebern finden lassen. Mit hinterlegten Infos zu deinem Traumjob und einem Lebenslauf können Unternehmen ein anonymes Kurzprofil von dir einsehen und sich bei dir bewerben. Sobald du dein Profil für den interessierten Arbeitgeber freigibst, kann das Unternehmen deine persönlichen Daten ansehen und dich kontaktieren.

TIPP Sei immer up to date! Du kannst all deine Daten sowie einen aktuellen Überblick über deinen Bewerbungsprozess in deinem persönlichen Bereich einsehen und auf den neuesten Stand bringen. Zudem kannst du Job Alerts einstellen. Per Mail bekommst du dann eine Info, wenn neue Stellenangebote eingestellt werden, die zu deinen Kriterien passen.

Wie funktioniert finest jobs für Unternehmen?

Unternehmen können auf finest jobs nicht nur kostenlose Stellenanzeigen schalten, sondern gleichzeitig auf den Talentpool mit  tausenden Profilen zugreifen und so selbst nach geeigneten Bewerbern Ausschau halten.

Verschiedene Filterfunktionen wie Standort, Arbeitszeit, Kenntnisse und Gehaltsspektrum können ausgewählt werden und die Suche nach einem potenziellen Arbeitnehmer verfeinern. Der Talent Alert informiert den Betrieb, sobald ein neuer Bewerber aufgenommen wird, welcher den Anforderungen entspricht.

Zudem bietet finest jobs den Arbeitgebern die Möglichkeit, eine Mini-Jobbörse auf der eigenen Homepage oder dem Blog einzubinden. So werden die aktuellsten Stellenangebote präsenter dargestellt. Das Widget kann individuell gestaltet und integriert werden.

DOKUMENT Mit den Angeboten von finest jobs gewinnen Unternehmen an Reichweite und erhöhen somit ihre Sichtbarkeit. Der Talentbringer von finest jobs verhilft ebenfalls zu erhöhtem Traffic. Das Programm funktioniert als Headhunter und unterstützt die Unternehmen bei der digitalen Verbreitung.

Große Unternehmen mit vielen Stellenanzeigen können von der Recruiting-Software profitieren. Diese ermöglicht eine automatische Übertragung von Stellenanzeigen einer Unternehmens-Website auf finest jobs.

Das Bewertungssystem: Die Arbeitgeberbewertung

Für mehr Transparenz nutzt finest jobs ein Bewertungssystem, welches dir als Bewerber einen ersten Eindruck von einem Arbeitgeber verschafft und den Unternehmen hilft, sich zu verbessern. Dabei bezieht sich die Arbeitgeberbewertung auf den gesamten Bewerbungsprozess eines Unternehmens.

Drei Wochen nachdem du dich auf ein Stellenangebot beworben hast, bekommst du eine E-Mail, in der du gebeten wirst, den Prozess ganz anonym zu bewerten. Dieser Vorgang garantiert, dass die Bewertungen ausschließlich auf Erfahrungen von echten Bewerbern basieren.

TIPP Beachte, dass durch die Enttäuschung über eine Absage, auch mal eine negative Bewertung für ein Unternehmen entsteht. Mache dir ein eigenes Bild von dem Arbeitgeber und achte nicht nur auf die Meinungsbilder der anderen Bewerber.

Überdurchschnittlich gut bewertete Unternehmen bekommen eines der finest jobs Arbeitgebersiegel „TOP Recruitment“ oder „Best Recruitment“.

Ausgezeichnet wird die Prozessdauer, die Reaktionsgeschwindigkeit und der Wohlfühlfaktor während des gesamten Bewerbungsvorgangs.

Arbeitergebersiegel

Um als Unternehmen ein Siegel zu bekommen, müssen mindestens fünf Bewertungen abgegeben werden. Bei einer durchschnittlichen Bewertung von 3,0 Sternen bekommt der Arbeitgeber das Siegel „TOP Recruitment“. Eine durchschnittliche Bewertung von mindestens 3,5 Sternen wird mit dem Arbeitgebersiegel „BEST Recruitment“ ausgezeichnet.

Die Siegel dürfen auf allen Unternehmenskanälen kostenlos verwendet werden und können nicht käuflich erworben werden. Somit spiegeln sie ausschließlich echte Meinungsbilder wider.




Das Wichtigste auf einen Blick

Das Team hinter finest jobs schafft durch die Verbindung aus Jobbörse, Talentpool und Jobbringer App augenscheinlich einen neuen benutzerfreundlichen Ansatz, der Menschen stressfrei zum neuen Job verhilft. Bewerber und Unternehmen werden unkompliziert zusammengebracht.

Mittels der Arbeitgeberbewertung vermittelt das Jobportal Bewerbern einen transparenten, ehrlichen Eindruck von potenziellen Arbeitgebern. Dieser Eindruck wird durch Erfahrungsberichte bisheriger Bewerber zum Bewerbungsverfahren eines jeweiligen Arbeitgebers erweitert.

Das Portal finest jobs setzt darauf, das Bewerbungsverfahren mit einer intuitiven Bedienung und einem übersichtlichen Layout zu vereinfachen. Zudem stellt die 1-Klick-Bewerbung eine moderne Bewerbungsart dar und ermöglicht ein schnelles und bequemeres Bewerben.