Was ist ein Einstellungstest?

Ein Einstellungstest (auch Eignungstest oder Auswahltest genannt) soll prüfen, ob der Bewerber für die ausgeschriebene Stelle fachlich und persönlich geeignet ist. Zusätzlich soll das standardisierte Testverfahren Unternehmen helfen, Bewerber möglichst objektiv, fair und einheitlich zu bewerten. Je nach Unternehmen und Beruf kommen hier unterschiedliche Fragen und Aufgaben zum Einsatz.

Bei diesen Berufen werden im Bewerbungsprozess meist Eignungstests angewendet:

  • Polizist
  • Feuerwehrmann
  • Militärische Berufe
  • Berufe im öffentlichen Dienst

Arten von Einstellungstests

Es gibt viele Arten von Einstellungstests, die während des Auswahlverfahrens verwendet werden können. Wird ein Assessment Center veranstaltet, werden meist viele verschiedene Tests innerhalb eines Tages durchgeführt. Die meisten Tests lassen sich in fünf Hauptkategorien einteilen:

  • Wissenstest

Im Wissenstest wird meist das Allgemeinwissen getestet. Teils werden hier aber auch branchen- und berufsspezifische Wissensfragen gestellt.

  • Persönlichkeitstest

Der Persönlichkeitstest soll dem Unternehmen einen Eindruck von deinem Charakter geben und testen, inwieweit deine Persönlichkeitseigenschaften zu dem Stellenprofil und den Unternehmenswerten passen. Hier kannst du mit Fragen zur Selbsteinschätzung rechnen.

  • Intelligenz- und Leistungstest

Bei IQ- und Leistungstests begegnen dem Bewerber Fragen zu Logik, Mathe und zum Sprachverständnis. Diese sollen meist unter Zeitdruck gelöst werden. Nicht immer gibt es eine richtige Antwort. Entscheidend sind nämlich der Lösungsweg und die Herangehensweise an die Aufgabe.

  • Sporttest

Wer zum Beispiel bei der Bundeswehr, Polizei oder Feuerwehr arbeitet, muss sportlich und körperlich fit sein. Bewerber müssen deshalb häufig ihre Fitness in einem Sporttest unter Beweis stellen.

  • Kreativitätstest

In Berufen wie Mediengestalter oder Florist ist Kreativität gefordert. Kreativitätstest können sehr unterschiedlich aussehen. So kann der Bewerber zum Beispiel gebeten werden, ein Firmenlogo zu entwerfen oder Synonyme für ein Wort zu finden.

Ben Dehn

„Eine Einladung zum Eignungstest ist ein gutes Zeichen. Die meisten Unternehmen sichten zunächst die Bewerbungsunterlagen und nur wer dabei überzeugt, darf auch am Einstellungstest teilnehmen.“

Ben Dehn Fachautor von Bewerbung.net

Online-Einstellungstests zum Üben mit Lösungen

Einstellungstests können je nach Beruf und geforderten Fähigkeiten stark variieren. Immer wieder finden sich jedoch bestimmte Fragenbereiche und Aufgabentypen. Wir haben dir für jeden Bereich ein Quiz erstellt:

Allgemeinwissen

Auch wenn du für deine Tätigkeit im Beruf in erster Linie kaum Allgemeinwissen brauchst, wird trotzdem häufig deine Allgemeinbildung getestet. Personaler wollen so erkennen, wie vielseitig gebildet du bist und sicherstellen, dass du insbesondere im Kundenkontakt oder im Gespräch mit Geschäftspartner einen gewissen Intellekt aufweist. Die Fragen beziehen sich meist auf Politik, Geschichte und Erdkunde.

Bist du bereit für den Einstellungstest? Teste jetzt dein Allgemeinwissen!

Mathe-Aufgaben

In vielen Berufen ist der Umgang mit Zahlen unvermeidbar. Im Einstellungstest ist dann meist Kopfrechnen, Prozentrechnen und Dreisatz angesagt.

Bist du bereit für den Einstellungstest? Teste jetzt dein Mathe-Wissen!

Logisches Denken

In fast jedem Job ist es wichtig, Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Unternehmen legen deshalb darauf wert, dass der Bewerber in einem hohen Maß logisch Denken kann. Hier werden gerne Aufgaben genutzt, bei denen du Zahlenreihen logisch fortführen oder aus einem Pool an Worten die Wörter herausstreichen musst, die nicht in die jeweilige Kategorie passen.

Bist du bereit für den Einstellungstest? Teste jetzt dein logisches Denken!

Konzentration

Unternehmen möchten Angestellte, die möglichst fokussiert arbeiten. Die Konzentrationsfähigkeit der Bewerber wird deshalb häufig getestet. Merkaufgaben sind dabei zum Beispiel ein Mittel der Wahl.

Bist du bereit für den Einstellungstest? Teste jetzt dein Allgemeinwissen!

Fremdsprachen

Sind für die ausgeschriebene Stelle Fremdsprachenkenntnisse nötig, kann im Bewerbungsgespräch auf die jeweilige Sprache gewechselt werden. Der Personaler achtet dabei auf die genutzten Vokabeln, auf eine korrekte Grammatik und Aussprache.

Bist du bereit für den Einstellungstest? Teste jetzt dein Allgemeinwissen!

Kostenloser Download – Testfragen mit Lösungen

Einstellungstest Fragen mit Lösungen

Einstellungstest mit Lösungen – Das steckt drin:

  • Kostenloser Download
  • Weitere Fragen mit Lösungen
  • Katalog als PDF-Datei
Kostenlos downloaden

Vorbereitung auf den Einstellungstest

Auf einen Einstellungstest bereitest du dich genauso vor, wie auf jeden anderen Test bzw. wie du dich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten würdest. Schließlich geht es um deine berufliche Zukunft!

Richtig für den Einstellungstest üben

Mit Ausnahme des Persönlichkeitstests kannst du dich auf alle Testarten durch Übung vorbereiten. Online gibt es eine Vielzahl an Eignungstest mit Lösungen. Teilweise sind diese sogar berufsspezifisch.

Du wirst im Eignungstest nicht genau dieselben Fragen gestellt bekommen, allerdings kann es dir einen Vorteil bringen, wenn du den Aufgabentyp kennst und so schneller auf die Lösung kommst.

Jan

„Dein Allgemeinwissen kannst du online testen. Zusätzlich raten wir dir dazu, die Nachrichten zu verfolgen, um dich insbesondere für Fragen zur Politik oder aktuellen wirtschaftlichen Lage zu wappnen.“

Jan Werk Fachautor von Bewerbung.net

Für den Sporttest bereitest du dich am besten durch regelmäßiges Training vor. Meist kannst du vorher herausfinden, welche Disziplinen getestet werden und wie hoch die Anforderungen sind. In einigen Fällen kann ein Trainingsplan Sinn ergeben.

Tipps für die Bearbeitung des Tests

  • Bewahre Ruhe

Eine Prüfungssituation bringt die meisten Leute ins Schwitzen. Versuche trotzdem, ruhig zu bleiben. In vielen Tests soll der Bewerber bewusst unter Druck gesetzt werden, um zu sehen, wie er mit Stresssituationen umgeht. Verzweifele also nicht und verhalte dich möglichst professionell. Je souveräner, desto besser!

  • Achte auf dein Verhalten

Nicht immer geht es um die richtige Lösung der Aufgabe. Manchmal ist die Aufgabe auch nur ein Mittel, um zu erkennen, wie du dich verhältst und wie es um deine Sozialkompetenz steht.

  • Vergiss die Zeit nicht

Die meisten Tests werden so angesetzt, dass Zeitdruck entsteht. Du darfst dich nicht mit einzelnen Aufgaben verzetteln und musst immer die Zeit im Blick behalten. Hier geht es um Selbstorganisation und Prioritätensetzung – Eigenschaften, die sich jeder Arbeitgeber von seinen Angestellten wünscht.

  • Vermeide Flüchtigkeitsfehler

Ja, die Zeit ist knapp. Trotzdem solltest du mit der nötigen Sorgfalt arbeiten. Lies die Aufgaben aufmerksam und arbeite konzentriert, so vermeidest du Flüchtigkeitsfehler.

Alle wichtigen Fragen rund um den Einstellungstest

Wie lange dauert ein Einstellungstest?

Wie lange ein Einstellungstest dauert, lässt sich pauschal nicht sagen. Manche Unternehmen testen ihre Bewerber zum Beispiel in nur einer Kategorie, andere wenden einen Mix aus verschiedenen Einstellungstestarten an und brauchen dementsprechend länger.

Die Spanne ist dabei sehr groß: Bei Online-Einstellungstests kannst du etwa mit einer Stunde rechnen. Ein Einstellungstest bei der Polizei kann sich hingegen je nach Bundesland über mehrere Tage hinausstrecken.

Wie zieht man sich bei einem Einstellungstest an?

Beim Einstellungstest kleidest du dich wie zu einem Vorstellungsgespräch. Deine Kleidung sollte schick, sauber und passend zum Beruf sein. Häufig findest du auf der Unternehmenswebseite Hinweise darauf, welcher Dresscode gewünscht ist.

Wann bekommt man nach dem Einstellungstest Bescheid?

Nach einem Eignungstest kann es unterschiedlich lange dauern, bis du Bescheid bekommst, ob du den Eignungstest bestanden hast. Je nach Unternehmen, Branche und Aufwand des Einstellungstestes liegt die Spanne zwischen ein paar Tagen und einigen Wochen.

Häufig wird dir aber zum Schluss des Auswahltestes gesagt, wann du mit einer Antwort rechnen kannst. Ebenfalls kannst du dein Interesse zeigen und im Anschluss an den Test danach fragen.

Ist die Frist abgelaufen und du hast noch keine Rückmeldung erhalten, darfst du dich bei dem Unternehmen erkundigen.

Zitatbox

Deine Mail könnte zum Beispiel so aussehen:

Sehr geehrte Frau Muster,

ich habe mich auf die Stelle XY beworben und am TT.MM.JJJJ den Einstellungstest absolviert. Da ich weiterhin an der Stelle in Ihrem Unternehmen interessiert bin und bisher keine Rückmeldung erhalten habe, wende ich mich an Sie. Über eine Rückmeldung zu meinem Ergebnis freue ich mich sehr.

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Mit freundlichen Grüßen,
Max Mustermann

Auf die Einladung zum Einstellungstest antworten

Hast du eine Einladung zum Eignungstest erhalten, solltest zeitnah zu reagieren. Bei deiner Antwort musst du auf einige Dinge achten, um weiterhin einen professionellen Eindruck zu hinterlassen.

Zum Einstellungstest zusagen

Möchtest du am Einstellungstest teilnehmen, musst du den Termin schnellstmöglich bestätigen. Wenn die Einladung zum Test per Mail kam, kannst du ebenfalls online antworten. Greife jedoch zum Hörer, falls noch offene Fragen bestehen oder das Unternehmen um eine telefonische Rückmeldung gebeten hat.

Deine Antwort kann aus folgenden Inhalten bestehen:

  • Grußformel und Name des Ansprechpartners
  • Dank für die Einladung
  • Datum des Termins
  • Bestätigung des Termins
  • Eigene Kontaktdaten
  • Abschluss und Verabschiedung

Zitatbox

So könnte deine Zusage aussehen:

Sehr geehrte Frau Muster,

vielen Dank für Ihre Einladung zu dem Einstellungstest am TT.MM.JJJJ in Ihrem Unternehmen. Sehr gerne bestätige ich Ihnen den Termin. Sollten kurzfristige Änderungen auftreten, erreichen Sie mich direkt unter 0171 23456789.

Ich freue mich, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen,
Max Mustermann

Den Einstellungstest absagen

Selbst wenn du nicht am Einstellungstest teilnehmen möchtest, musst du absagen. Dies gebietet nicht nur Höflichkeit, sondern verhindert auch, dass du einen schlechten Eindruck hinterlässt, der dir bei späteren Geschäftsbeziehungen zu dem Unternehmen schaden kann.

Zitatbox

Eine mögliche Formulierung könnte so aussehen:

Sehr geehrte Frau Muster,

vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Einladung zu dem Einstellungstest. Ich habe mich jedoch bereits für einen anderen Arbeitgeber entschieden und sage daher den Termin dankend ab.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Auswahlprozess und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Max Mustermann

Spezielle Einstellungstests

Hier findest du Informationen zu Einstellungstests allgemein für eine Ausbildung, für eine Anstellung bei der Polizei und bei der Bundeswehr. Außerdem erfährst du wie ein Online Einstellungstest abläuft.

Einstellungstest Ausbildung

Der Einstellungstest für eine Ausbildung wird in der Regel anders gestaltet als ein Einstellungstest im späteren Berufsleben. Dein Fachwissen muss hier noch nicht so ausgeprägt sein. Vielmehr geht es dem Personaler darum, dass du grundlegende Fähigkeiten für die Ausbildung mitbringst. Welche das sind, hängt vom jeweiligen Ausbildungsberuf ab.

Ein Verwaltungsfachangestellter sollte beispielsweise sehr gute Deutschkenntnisse und ein gutes Gedächtnis besitzen. Hier wären Fragen zur Rechtschreibung und Merkaufgaben denkbar.

Für einen Elektroniker sind diese Fähigkeiten eher nachrangig. Ein Einstellungstest für eine Ausbildung zum Elektroniker umfasst deshalb wahrscheinlich eher Matheaufgaben und Fragen zum logischen Denken.

Auf unseren Berufe-Seiten findest du Informationen über eine Vielzahl an Berufen und welche Fähigkeiten du für diese Berufe mitbringen solltest.

Einstellungstest Polizei

Der Beruf des Polizisten ist sehr vielseitig, dementsprechend mannigfaltig ist auch der Eignungstest für die Ausbildung. Je nach Bundesland unterscheiden sich die Tests voneinander. Grundsätzlich sind sie aber ähnlich aufgebaut und bestehen aus einem schriftlichen Test, einem Sporttest und einer Gruppenaufgabe.

Das wird im schriftlichen Test geprüft:

  • Deutschkenntnisse
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Allgemein- und Fachwissen
  • Merkfähigkeit
  • Logik oder abstraktes Denkvermögen

Das wird im Sporttest geprüft:

  • Schnelligkeit
  • Ausdauer
  • Kraft
  • Koordinationsvermögen

Außerdem werden Einzelinterviews geführt, um herauszufinden, ob du aufgrund deiner persönlichen Eigenschaften für den Beruf des Polizisten geeignet bist.

Während der Gruppenaufgabe (z. B. einem Rollenspiel) beobachtet das Prüfungskomitee das Sozialverhalten der Bewerber. Hinzu kommt noch eine Polizei-ärztliche Untersuchung, um herauszufinden, ob der Bewerber die gesundheitlichen Bedingungen für den Job als Polizist erfüllt.

Wie der Einstellungstest der Polizei Niedersachsen abläuft, wird dir in diesem Video gezeigt:

Einstellungstest Bundeswehr

Der Eignungstest der Bundeswehr besteht aus ähnlichen Elementen wie der Auswahltest der Polizei.  Auch hier werden folgende Kenntnisse und Fähigkeiten getestet:

  • Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • Allgemeinbildung
  • Fachwissen zur Bundeswehr
  • Logik- und Denkvermögen

Ob du die nötigen körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllst, wird in einer ärztlichen Untersuchung und einem Sporttest geprüft.

Zusätzlich wird in einem psychologischen Testverfahren untersucht, inwieweit du der hohen psychischen Belastung im Beruf standhalten kannst. Dazu musst du zum Beispiel Fragen zu deiner Motivation, deinen Stärken und Schwächen beantworten, einen Persönlichkeitstest machen und ein Gespräch mit einem psychologisch geschulten Prüfer führen.

Online Einstellungstest

Teils musst du für deinen Einstellungstest nicht mal mehr das Haus verlassen. Du bekommst dann von dem Unternehmen einen Link zugeschickt und kannst den Einstellungstest online absolvieren. Das bedeutet aber nicht, dass du mal eben nach der Lösung suchen kannst, denn die meisten Auswahltests sind so konzipiert, dass die angesetzte Zeitspanne nicht ausreicht, um mal eben zu recherchieren.

Auch ist es nicht ratsam, jemanden anderen den Test machen zu lassen. Der Personalverantwortliche könnte im Vorstellungsgespräch noch einmal nachhaken und fällt ihm der Schwindel auf, bekommst du den Job sicher nicht. Bereite dich deshalb besser selbst auf den Einstellungstest vor.