Social Media Manager / Social Media Managerin

Du bist von der Welt der sozialen Medien begeistert und interessierst dich für die Kommunikation und Betreuung von Social-Media-Kanälen? Dann ist der Beruf des Social Media Managers / der Social Media Managerin* genau das Richtige für dich.

Hier erklären wir dir, was es mit dem Beruf auf sich hat und liefern dir allerhand Informationen zu den Aufgaben- und Arbeitsbereichen, den Weiterbildungsmöglichkeiten und den Gehaltsaussichten. Außerdem erhältst du wertvolle Bewerbungstipps und kostenlose Mustervorlagen zum Download für eine erfolgreiche Bewerbung.

Steckbrief Social Media Manager

Berufsbild Social Media Manager

Die sozialen Medien begleiten uns nun schon länger, doch der Beruf des Social Media Managers ist noch recht unbekannt und neu für uns.

Dabei sind die sozialen Medien mittlerweile ein fester Bestandteil für die PR- und Marketingmaßnahmen eines Unternehmens. So eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten in puncto Unternehmenspräsentation und -kommunikation, die in der Kundenakquise immer relevanter werden.




Aufgaben – Zwischen Kreativität, Gespür und Strategie

Als Social Media Manager bist du für die Unternehmenskommunikation und Betreuung der Social-Media-Kanäle zuständig mit dem Ziel, das Interesse für die eigene Firma oder dessen Produkte zu steigern. Welche Aufgaben dabei anfallen, erklären wir dir im Folgenden.

Unternehmenskommunikation

  • Moderation und Begleitung von Diskussionen
  • Bearbeitung von Anfragen über die sozialen Medien
  • Kommentieren von Blogbeiträgen, Foreneinträgen und Status Updates
  • Verfassen und Herausbringen von Content (Beiträge, Posts, Tweets, etc.)
  • Kontinuierliche Veröffentlichung von kreativen Storys und Status Updates
  • Strategische Kommunikation mit Kunden, Bewerbern und Geschäftspartnern
  • Passende Zielgruppenansprache (richtige Tonalität und passende Inhalte)
  • Krisenmanagement: souveränes Reagieren und Handeln bei Kritik oder Beschwerden

Erfolgsstrategie entwickeln

  • Integration und systematische Optimierung der Unternehmensprofile
  • Erstellung eines Redaktionsplans
  • Entwicklung von Social Media-Strategien und Guidelines
  • Planung von verschiedenen Kampagnen
  • Entwicklung und Einsetzen von neuartigen / aktuellen Trends und Themen

Monitoring / Performance Checks

  • Durchführung und Erstellung von Analysen und regelmäßigen Reportings
  • Koordination und Steuerung der Unternehmensaktivitäten in sozialen Medien
  • Überwachung des Erfolgs deiner Kampagnen und deines Kommunikationsmanagements mithilfe von Tools

Spätesten jetzt dürfte dir klar sein, dass dieser Beruf weitaus mehr beinhaltet als nur die Fähigkeit, unzählige Facebook Posts und Instagram Storys zu verfassen. Tatsächlich ist der Beruf des Social Media Managers so zeitintensiv, dass er sich als eigener Beruf im Zuge der Digitalisierung etablieren konnte.

Arbeitsbereiche – Branchenvielfalt für deine Zukunft

Da die Berufsbezeichnung und der Arbeitsbereich noch recht neu sind, ist eine genaue Abgrenzung zu anderen Berufsfeldern schwer. In vielen kleineren Unternehmen und Start-ups, die keinen eigenen Social Media Manager haben, wird die Betreuung der Social-Media-Kanäle einfach einem anderen Jobbereich zugeteilt, wie z. B.:

  • PR-Management / Öffentlichkeitsarbeit
  • Customer-Relationship-Management
  • Online-Redaktion
  • (Online) Marketing
  • Vertrieb
  • IT

Das ergibt Sinn, denn die Aufgaben dieser Arbeitsbereiche überschneiden sich auch mit denen des Social Media Managers.

Auch wenn explizite Stellenausschreibungen für Social Media Manager aktuell noch selten sind, gewinnt der Beruf immer mehr an Bedeutung für Unternehmen, die die immense Reichweite der sozialen Medien strategisch nutzen wollen.

Somit sind Social Media Manager immer häufiger in der Kommunikationsabteilung von Unternehmen tätig, die einen besonders engen Kontakt zu ihren Kunden oder der Community pflegen wollen. Insbesondere diese Branchen kommen dabei infrage:

  • Einzelhandel
  • Lebensmittelindustrie
  • Medienwirtschaft
  • Marketingbranche
  • Dienstleistungsunternehmen

Alle Infos zum Beruf kostenlos herunterladen

Karriere als Social Media Manager

Wie du mittlerweile weißt, ist der Beruf des Social Media Managers noch jung und deshalb ist die Berufsbezeichnung nicht geschützt. Das bedeutet unter anderem, dass es kein einheitlich festgelegtes Studium und auch keine spezifische Ausbildung gibt. Somit hast du verschiedene Möglichkeiten, deinen Berufswunsch zu erreichen.

Hier erhältst du mehr Informationen über die diversen Wege, die du zum Erreichen deines Ziels einschlagen kannst.

Ausbildung – Praktischer Einstieg

Eine konkrete Ausbildung zum Social Media Manager gibt es noch nicht, was dir aber ermöglicht, den Beruf auf unterschiedlichen Wegen zu ergreifen.

Zum Beispiel kannst du dich nach deiner abgeschlossenen Berufsausbildung zum Social Media Manager fortbilden. Entsprechende Ausbildungen, die sich als Grundlage eignen, wären beispielsweise:

Diese Ausbildungen sind in der Regel dual und gut vergütet. Das bedeutet, dass du sowohl in deinem Ausbildungsbetrieb arbeitest als auch die Berufsschule besuchst. Dein Ausbildungsgehalt, welches mit jedem Ausbildungsjahr steigt, liegt zwischen 500 € und 1.000 €. Eine Ausbildung dauert meist drei Jahre, kann aber bei sehr guten Leisten auf 2,5 bis 2 Jahre verkürzt werden.

Studium – Der theoretische Weg

Die Alternative zur Ausbildung ist ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Für Universitäten benötigst du die Allgemeine Hochschulreife und für Fachhochschulen die Fachhochschulreife. Die öffentlichen Hochschulen erheben in der Regel einen Numerus clausus (NC), eine Durchschnittsnote deines Abiturzeugnisses.

Für Social Media Manager wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den folgenden Bereichen mit anschließender Weiterqualifizierung von Unternehmen bevorzugt:

  • Marketing
  • Germanistik
  • Journalismus
  • Kommunikation
  • o. Ä.

Es gibt aber auch Studiengänge, die dich mit dem entsprechenden Praktikum für den Social Media Bereich qualifizieren können – sprich, eine offizielle Fortbildung zum Manager für soziale Medien ist nicht nötig. Folgende Studiengänge kommen hierfür infrage:

  • Social Media Management
  • Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Medienmanagement und Entertainmentmanagement
  • Digital Marketing and Social Media

Ein akademischer Abschluss ist in jedem Fall zu empfehlen, da du deine Chance auf bessere Position und Gehalt erhöhst.

Karrierechancen – Werde Profi für soziale Medien

Wenn du bereits in der PR- oder Marketing Branche tätig bist, kannst du dich einfach zum Social Media Manager weiterbilden. Abhängig von den Berufserfahrungen und Vorkenntnissen, die du schon sammeln konntest, ist die Weiterbildung unterschiedlich lang und intensiv.

Bist du bereits qualifizierter Social Media Manager, sind Fortbildungen insbesondere dann interessant, wenn du dich auf einen bestimmten Bereich oder eine Plattform spezialisieren möchtest. Instagram etwa erfordert eine völlig andere Kommunikationsstrategie als ein Newsletter.

Die folgenden Institute haben entsprechende Weiterbildungen in ihrem Programm:

Fernstudium

Eine weitere Form der Weiterbildung ist das Fernstudium. Einige Fernlehrinstitute bieten das Fernstudium zum Social Media Manager als berufsbegleitendes E-Learning im Internet an. Anhand hilfreicher und informativer Videoseminare werden dir hier die nötigen Inhalte vermittelt. Das Fernstudium ist vor allem für Berufstätige aus dem Marketing- und IT-Bereich interessant, setzt aber nicht in jedem Fall eine Berufserfahrung oder -ausbildung voraus.

  • Dauer: Je nach Anbieter bis zu 12 Monate
  • Kosten: 1.600 € bis 1.800 €
  • Abschluss: Zertifikat „Social Media Manager“

Institute, wie ILS, Sgd und die Social Media Akademie bieten einen entsprechenden Fernlehrgang an.

Fassen wir also zusammen: Wichtig für das Social Media Management ist, dass du eine hohe Affinität zum Internet und Social Media hast. Ein geschicktes Händchen im Umgang mit den neuesten Trends und das Interesse an Texten und Kreativarbeit dürfen auch nicht fehlen.

Quiz – Wie gut kennst du dich mit dem Beruf aus?

Beantworte die folgenden Fragen und finde heraus, ob du bereit für eine Bewerbung bist!

Bist du schon fit für den Beruf des Social Media Managers und kannst mit deiner Bewerbung starten?

Gehalt – Das kannst du verdienen

Da es sich bei dem Social Media Manager um einen nicht klar definierten Beruf handelt und er in vielerlei Hinsicht ein Hybrid mehrerer Berufsfelder darstellt, können sich die Gehälter stark voneinander unterscheiden.

Durchschnittlich liegt dein Einkommen bei etwa 43.000 € brutto im Jahr. Dabei gibt es allerhand Faktoren, die die Höhe oder Entwicklung deines Gehaltes beeinflussen können. Weiterbildungen oder die gezielte Spezialisierung auf ein bestimmtes Themengebiet können dein Gehalt verbessern. Schauen wir uns einmal die verschiedenen Faktoren an, die die Höhe deines Einkommens beeinflussen:

  • Abschluss
  • Aufgabenfeld
  • Unternehmensgröße
  • Berufserfahrung / Berufliche Vorbildung
  • Arbeitsort
  • Branche
  • Social-Media-Fachkenntnisse
  • Weiterbildungen
Social Media Manager Gehalt

Da sich dein Tätigkeitsfeld mit dem vieler anderer Berufe überschneidet, zeigen wir dir hier, wie die Gehälter ähnlicher Berufsfelder variieren. Mit der Weiterbildung als Social Media Manager hast du nämlich die Möglichkeit, auch in diese Berufe einzusteigen.

  • Online Redakteur: 38.200 € brutto/Jahr
  • Community Manager: 42.000 € brutto/Jahr
  • Betriebswirt Marketing: 47.300 € brutto/Jahr
  • PR-Manager: 45.300 € brutto/Jahr
TIPPGehaltsvergleich: Verdienst du genug?

Vergleiche dein Gehalt jetzt kostenlos mit anderen Gehältern in ähnlichen Positionen deiner Branche und erhalte einen ausführlichen Gehaltsreport.

Die Berücksichtigung vielseitiger Faktoren wie Unternehmensstandort und Berufserfahrung ermöglicht eine umfangreiche Analyse, die dich bestens auf deine nächste Gehaltsverhandlung vorbereitet.

Zum kostenlosen Gehaltscheck

Bewerbung als Social Media Manager

In deinem zukünftigen Beruf geht es darum, ein Unternehmen für Kunden und Geschäftspartner interessant zu machen. Mit deiner Bewerbung hast du die Möglichkeit, dem Arbeitgeber deine Fähigkeiten zur Selbstvermarktung unter Beweis zu stellen.

Da die Content-Erstellung, also das Verfassen von Blogbeiträgen und Social Media Posts vorrangig zu deinen Aufgaben zählt, sollten deine Bewerbungsunterlagen frei von jeglichen Grammatik- sowie Formatierungsfehlern sein und durch Individualität und Kreativität bestechen. Dies bedeutet nicht, dass deine Bewerbung ein designtechnisches Wunderwerk darstellen soll. Beispielsweise sammelst du bereits Pluspunkte, wenn du die Farben deiner Unterlagen den Unternehmensfarben anpasst.

Inhaltlich solltest du sowohl beim Anschreiben als auch beim Lebenslauf darauf achten, deine sozialen sowie fachlichen Erfahrungen und deine Online-Affinität hervorzuheben. Konzentriere dich dabei auf die für den Beruf relevanten Informationen.

Doch bevor du deine Bewerbung erstellst, solltest du dir deine Traumstelle raussuchen. Bei der Stellensuche ist es wichtig, dass du Synonyme für die Berufsbezeichnungen verwendest, um möglichst viele Jobangebote zu finden. Beispiele für weitere Bezeichnungen:

  • Social Media Mitarbeiter
  • Content Marketing (Manager)
  • Online Marketing (Manager)
  • (Online) Redakteur




Bewerbungstipps – So kannst du überzeugen

Wir raten davon ab, bei deiner Bewerbung einfach drauflos zu schreiben. Schließlich möchtest du die Personaler von dir überzeugen und dazu gehört, gezielt deine Motivation und Qualifikationen in den Fokus zu rücken. Anhand deiner Bewerbungsunterlagen soll vermittelt werden, warum genau du dich perfekt für die ausgeschriebene Stelle eignest.

Hier ein paar Fragen, die dir helfen, die wichtigsten Infos im Anschreiben hervorzuheben:

  • Weshalb möchtest du als Social Media Manager arbeiten?
  • Wieso hast du dich für dieses Unternehmen / diese Branche entschieden?
  • Bringst du bereits Berufs- oder Praxiserfahrungen mit?
  • Kennst du dich mit den relevanten Tools / Programmen aus?
  • Hast du Interesse daran, dich mit Weiterbildungen zu spezialisieren?
  • Reagierst du professionell und ruhig auf kritische Beiträge?
  • Besitzt du eine hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen?
  • Bist du kreativ und arbeitest gerne mit Bildbearbeitungsprogrammen?

Eine hohe Online-Affinität und technisches Verständnis sind essenziell für deinen zukünftigen Arbeitgeber, damit du problemlos mit den verschiedenen Plattformen und Tools arbeiten kannst. Wenn du noch nicht so viel Berufspraxis vorweisen kannst, ist es ratsam, anhand einer eigenen Website, eines Blogs, o. Ä. deine Kreativität und deine analytische Denkweise zu beweisen. Dies kannst du dann bei deiner Bewerbung beifügen.

Der Beruf Social Media Manager passt zu dir, wenn …

  • … du strategisch und organisiert arbeitest.
  • … du kommunikationsstark und empathisch bist.
  • … du sehr gute Rechtschreibkenntnisse besitzt.
  • … du Kreativität sowie analytisches und technisches Verständnis mitbringst.
  • … du ein gutes Gespür für Storytelling, Gestaltung und Typografie hast.
  • … dich rechtlichen Grundlagen (Urheberrecht, etc.) nicht abschrecken.
  • … du dich mit Bildbearbeitungsprogrammen auskennst.
  • … du eine hohe Online-Affinität mitbringst und immer up to date bleibst.

Bewerbungsvorlagen für Social Media Manager

Motivationsschreiben für das Social Media Manager Studium

Bewerbung Social Media Manager Studium
Download
Designpaket Uni

Designpaket Uni

Kostenloser Download:
Bewerbungsdesign mit Mustertext
DOWNLOAD DESIGNPAKET

Download Link senden an:

Ich möchte das Dokument per E-Mail erhalten. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.

Bearbeitbare Microsoft Word-Datei (.docx) – Jederzeit wiederverwendbar

Berufseinstieg als Social Media Manager

Bewerbung Social Media Manager Berufseinstieg
Download
Designpaket kreativ

Designpaket Kreativ

Kostenloser Download:
Bewerbungsdesign mit Mustertext
DOWNLOAD DESIGNPAKET

Download Link senden an:

Ich möchte das Dokument per E-Mail erhalten. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.

Bearbeitbare Microsoft Word-Datei (.docx) – Jederzeit wiederverwendbar

Berufserfahrener Social Media Manager

Bewerbung Social Media Manager Berufserfahrener
Download
Designpaket innovativ

Designpaket Innovativ

Kostenloser Download:
Bewerbungsdesign mit Mustertext
DOWNLOAD DESIGNPAKET

Download Link senden an:

Ich möchte das Dokument per E-Mail erhalten. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.

Bearbeitbare Microsoft Word-Datei (.docx) – Jederzeit wiederverwendbar

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Berufsbezeichnungen und berufsbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. Danke für dein Verständnis.