Ben Dehn

Über Ben Dehn

Ben entschied sich nach seinem Lehramtsstudium an der Ruhr-Universität Bochum dazu, seinen Weg zunächst im Journalismus zu bestreiten. Nach sieben Jahren bei Print, Online und Radio heuerte er dann bei der webschmiede GmbH an, die gerade mit dem Online-Service „Die Bewerbungsschreiber“ durchstarten wollte. Von 2013 bis 2016 verfasste Ben mehr als 1.500 professionelle Bewerbungen und betreute dabei Personen auf sämtlichen Hierarchieebenen. Durch seine Tätigkeit und den persönlichen Austausch konnte Ben sein Know-how im Karrierebereich stetig vertiefen. Heute schreibt Ben immer noch hilfreiche Texte und Fachartikel, hält Interviews und Fachvorträge und gibt Workshops. Unter anderem als Lehrbeauftragter an der RUB, wo seine Laufbahn einst anfing. So schließt sich der Kreis. Referenzen: Interview auf stellenmarkt.faz.net; Interview auf restart-today.de; Expertentipps auf bewerbung.com; Expertentipps auf karriere.de; Ratgeber-Interview auf Ruhr24.de; Interview auf mein-ausbildungsstart.de; Gastbeitrag auf freelancejunior.de; Gastbeitrag für karriere-navi.de; Interview auf merkur.de; Gastbeitrag auf agentur-jungesherz.de; Interview für den Beitrag von detektor.fm
  • Mann tippt auf Social Media Symbole

Soziale Netzwerke im Bewerbungsprozess

Von |2020-02-28T11:09:25+02:0012. Dezember 2017|Bewerbungstipps, Jobsuche|

Nicht nur die Bewerbungsunterlagen tragen zu dem Bild bei, dass ein Unternehmen von dir hat. Auch deine Onlinepräsenz kann bei der Bewerbung eine sehr wichtige Rolle spielen. Wie du Xing, LinkedIn, Facebook & Co. optimal für deine Karriere nutzt, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

  • Studentenjobs - Student hält Daumen hoch

Die 8 beliebtesten Studentenjobs

Von |2019-10-21T14:50:33+02:008. Dezember 2017|Jobsuche, Studium|

Die Studienzeit ist schon ganz besonders und unterscheidet sich von allen weiteren Phasen deines Lebens. Alle Freunde, die bereits berufstätig sind, beneiden dich für deinen gelassenen Lebensstil und glauben, dass du außer schlafen, Pasta essen und ausgehen eigentlich nur ein bisschen Netflix schaust.

  • Bewerbung für Wohnung

Bewerbung für die Wohnungssuche

Von |2020-03-20T19:34:40+02:006. Dezember 2017|Magazin|

Besonders in Großstädten und beliebten Wohngegenden herrscht ein starker Andrang auf Wohnungen. Das führte dazu, dass es bereits 2017 mehr Wohnungssuchende als freie Wohnungen gab und sich die Interessenten teilweise sogar für ihre Traumwohnung bewerben mussten. Es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend auch 2018 fortsetzt, da viele Vermieter ihre Mieter zuerst kennenlernen möchten, bevor sie ihnen ihre Wohnung vermieten. Eine Wohnungsbewerbung stellt daher eine optimale Möglichkeit dar, dich dem Vermieter vorzustellen und hilft dir so dabei, die Türe zu deiner Traumwohnung zu öffnen.

  • Die richtige Kleidung im Vorstellungsgespräch

Die richtige Kleidung im Vorstellungsgespräch

Von |2020-03-03T18:59:02+02:004. August 2017|Jobsuche, Vorstellungsgespräch|

Nach der Bewerbung für ein Unternehmen gilt es, sich Gedanken um die richtige Kleidung für das Vorstellungsgespräch zu machen. Das Outfit ist entscheidend – Kleider machen eben Leute. Doch welche sind die Richtigen? Viele Bewerber können nicht einschätzen, welche Kleidung für sie angemessen ist. Schließlich hat jede Branche so ihre eigenen Gepflogenheiten. Stress bei der Vorbereitung ist vorprogrammiert. Die Wahl der passenden Kleidung für das Bewerbungsgespräch ist allerdings gar nicht so kompliziert!

  • Arbeitsmarkt der Zukunft - Mann mit Tasche

Jobchancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft

Von |2020-01-27T16:38:49+02:0023. Mai 2017|Berufsleben, Jobsuche|

Die Wahl des Berufs sollte in erster Linie den persönlichen Interessen eines jeden Arbeitnehmers entsprechen. Doch mit der sich ständig ändernden Gesellschaft ändern sich auch die Anforderungen am Arbeitsmarkt. Alteingesessene Berufsbilder sterben aus und Jahr für Jahr kommen neue dazu. Vor rund 20 Jahren hat beispielsweise noch niemand etwas von einem Digital Content Designer oder einem Social Media Manager gehört. Wir zeigen euch, was ihr beachten müsst und wie ihr eure Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft sichern könnt.

  • Deutschlands beste Arbeitgeber

Deutschlands beste Arbeitgeber

Von |2020-02-28T11:43:14+02:0021. April 2017|Berufsleben, Jobsuche|

Bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Für Transparenz sorgen die Ergebnisse des Great Place to Work® Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber“, welcher nun bereits zum 15. Mal stattfand.

  • Angaben in der Bewerbung verschweigen - Frau mit zugeklebtem Mund

Angaben in der Bewerbung verschweigen

Von |2020-02-28T10:22:32+02:0013. April 2017|Bewerbungsschreiben, Bewerbungstipps|

Ein Lebenslauf muss lückenlos sein, im Vorstellungsgespräch darf nicht gelogen werden und das Anschreiben soll die Neugier der Personaler wecken. Doch oft ist es besser, nicht gleich mit komplett offenen Karten zu spielen und das eine oder andere Detail seines Werdegangs in der Bewerbung erst einmal unerwähnt zu lassen. Lies weiter und erfahre, welche Informationen du dabei unter den Tisch fallen lassen darfst oder sogar solltest.

  • Mann läuft einem Pfeil auf dem Boden nach

Berufliche Weiterbildung

Von |2020-02-28T11:21:06+02:007. März 2017|Berufsleben, Studium|

Beruflich aufsteigen und die nächste Sprosse auf der Karriereleiter erklimmen, mehr Verantwortung, mehr Gehalt – Wünsche, die so ziemlich jeder Arbeitnehmer hat. Doch gelingt all dies nur denjenigen, die sich an die ständig neuen Anforderungen in ihrem Beruf anpassen. Ein nicht unwesentlicher Bestandteil dieser ständigen Anpassung sind regelmäßige berufliche Weiterbildungen.

  • Deprimierter Studienabsolvent mit Doktormütze

Arbeitslos nach dem Studium

Von |2020-03-09T18:02:33+02:0017. Februar 2017|Jobsuche, Studium|

So mancher angehende Akademiker träumt während seines Studiums von einem direkten Einstieg in eine hochbezahlte Stelle, in der er sich selbst verwirklichen und schnell aufsteigen kann. Die harte Arbeit während des Studiums soll schließlich angemessen entlohnt werden. Sollte ich also nach meinem Abschluss lieber Rosinen picken oder zunächst nehmen, was ich bekommen kann?

  • Junge Frau zeigt stolz eine Bewerbung

Die Bewerbung nach dem Studium – Fertig studiert, was nun?

Von |2020-02-28T12:39:15+02:0021. Oktober 2016|Jobsuche, Studium|

Die einen wissen bereits vor Beginn Ihres Studiums, wohin sie ihr Weg einmal führen wird, die anderen erkennen erst während des Studiums, wo Ihre Stärken und Interessen liegen. Doch beide Seiten haben eins gemeinsam: Als angehende Absolventen müssen sie sich gegen Ende ihres Studiums Gedanken um ihre Bewerbung machen, um erfolgreich in den Arbeitsmarkt einzusteigen.