Jobbörsen im Internet

topjobboersenHeutzutage inseriert eine Vielzahl der Unternehmen nur noch in Jobbörsen im Internet. Die Kosten sind geringer als bei einer Zeitungsannonce und es werden online viel mehr potenzielle Arbeitnehmer erreicht.

Lampe Dem Arbeitnehmer erleichtern die Internet-Jobbörsen die Arbeitsuche sehr. Es müssen nicht mehr jeden Tag oder jede Woche Zeitungen gekauft werden und es ist nun auch möglich, überregional oder sogar im Ausland nach Stellen zu suchen. Durch die Vielzahl an möglichen Auswahlkriterien bieten die Jobbörsen qualifikationsspezifische Suchen, die wirklich nur die für dich relevanten Arbeitsangebote anzeigt.

Laut der Aktor Jobbörsen-Studie haben sich die Zahlen der Anzeigenaufrufe sowie die Besuche auf den Top-Jobbörsen im Jahr 2010 gegenüber den Vorjahreszahlen gesteigert. Die Akzeptanz der Arbeitgeber und Arbeitnehmer für Internet-Anzeigen steigt immer weiter an.
Divider

Im Folgenden werden kurz die Top-Jobbörsen auf dem deutschen Internetmarkt vorgestellt:

 

  1. Monster Deutschland:
    Das Karriereportal Monster Deutschland wurde im Jahr 2000 gegründet, und hat sich später mit der Jobbörse jobpilot zusammengeschlossen. Pro Monat verzeichnet Monster 4,4 Millionen Besucher (Quelle: Aktor Interaktive).
  2. Jobware:
    Jobware existiert als Online-Jobbörse seit 1996. Es veröffentlicht die Stellenanzeigen zusätzlich bei einer Vielzahl von Partner, z.B. bei Zeitungs- und Fachverlagen oder auch Plattformen für akademischen Nachwuchs. Laut der Studie von Aktor Interaktive hat Jobware monatlich Besuche von 1,95 Millionen.
  3. stellenanzeigen.de:
    1995 gegründet, weist stellenanzeigen.de monatlich mehr als 1,3 Millionen Besuche und über 500.000 registrierte User auf. Ebenso wie Monster Deutschland verfügt stellenanzeigen.de über ein Partnernetzwerk, um die Anzeigen auch auf deren Portalen zu veröffentlichen.
  4. Stepstone
    Stepstone ist eine 1996 in Norwegen gegründete Online-Jobbörse, die sich ausschließlich an Fach- und Führungskräfte richtet. In Deutschland erreicht Stepstone monatlich mehr als 5 Millionen Besuche.
  5. Jobscout24:
    Jobscout24 gehört zur Scout24-Gruppe und verfügt über monatlich durchschnittlich 3,36 Millionen Besuche (Quelle: Aktor interaktive). Neben der Jobsuche bietet JobScout24 den Arbeitsuchenden die Möglichkeit, ihr Profil anonym auf das Portal zu stellen, um so von potenziellen Arbeitgebern gefunden zu werden.